Heli-Aktion von HIT RADIO FFH im Polizeioldtimer Museum Marburg

Auch die Isar 12 aus dem Museum diente als Foto-Objekt für die beiden Gewinner, v.l. Daniel und Nick sowie Rudolf Brüske vom Ortsbeirat Cyriaxweimar, Eberhard Dersch vom Polizeioldtimer Museum, sowie die Piloten mit dem FFH-Logo
Marburg: 1. Deutsches Polizeioldtimer Museum Marburg | Am Freitagvormittag 10. Juni 2016, fand eine spontane Aktion des Radiosenders FFH im Polizeioldtimer Museum in Marburg statt.

Dort landete gegen 10:30 Uhr der FFH-Hubschrauber und holte anschließend den 22-jährigen Nick Haferkorn aus Cyriaxweimar ab. Er hatte bei der Aktion "FFH-EM-Express - mit einem Klick zum nächsten Kick" gewonnen und flog zusammen mit seinem seinen 24 Jahre alten Kumpel Daniel Lotz aus Fronhausen mit dem FFH-Hubschrauber zum Flugplatz Köln/Bonn-Hangelar.

Dort ging es mit dem Zug weiter nach Brüssel und anschließend zum Spielort nach Lille. Am Sonntag konnten sie dort den deutschen Sieg bei der Fußball-EM bewundern.

Am Montag ging es dann wieder zurück in die Heimat nach Deutschland. Ein sicherlich außergewöhnliches Ereignis.

Eine Bildergalerie und Videos auf www.polizeioldtimer.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.