Große Rotation soll Wirbelsturm zügeln

In der Vorbereitung spielten sie schon einmal gegeneinander: Marburgs Alissa Pierce (links) und Janae Young für Rotenburg. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Marburg: Georg-Gaßmann-Halle | 1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Avides Hurricanes Rotenburg/S. (Freitag, 3. Oktober, 20 Uhr, Georg-Gaßmann-Halle).

Der erste Streich ist geglückt. Nach dem Löschen der Fireballs beim Season Opening, soll jetzt mit den Avides Hurricanes auch der zweite Aufsteiger durcheinander gewirbelt werden. Dass das aber nicht so einfach wird, weiß BC-Trainer Patrick Unger genau.

Die Top-Fünf findet Unger „eine interessante Mischung aus Erfahrung und Willen. Sie ergänzen sich super und sind schwer zu stoppen“. Janae Young führte in der abgelaufenen Zweitliga-Saison ihr Team mit 18,2 Punkten an, brachte es auf starke 8,4 Rebounds und langte auch bei Assists und Steals ordentlich zu. Kierra Mallard erreichte im Schnitt 14 Punkte und rangierte mit 12 Rebounds ligaweit auf Platz drei. Pia Mankertz (14,7 Punkte) schaffte es in den Kategorien Assists und Steals unter die Top-Ten. Neu gekommen sind unter anderem die erstligaerfahrenen Katarina Flasarova (Herne) und Laura Rahn (Saarlouis).

Ein Vorteil für den BC könnte die größere Rotation sein. Aber: „Wir haben dadurch manchmal noch Schwierigkeiten, den eigenen Rhythmus zu finden“, weiß der Coach. Seine Mannschaft müsse die eigenen Optionen noch besser ausspielen, als im Auftaktmatch. Auch in puncto Freiwürfen ist eine Steigerung dringend nötig: Mit 7 von 16 ließen die BC-Mädels in Chemnitz gegen Bad Aibling viel zu viel liegen.

Bereits zwei Tage später, am Sonntag, 5. Oktober, reisen die Marburgerinnen zum 3. Spieltag nach Saarlouis. An das bislang letzte Gastspiel beiden Royals haben das BC-Team keine guten Erinnerungen. Ende März verlor man gegen die Schützlinge von René Spandauw knapp im Pokalhalbfinale. Der Meister von 2009 und 2010 ist gut in die Saison gestartet. Beim Season Opening am vergangenen Wochenende bezwangen die Saarländerinnen die hoch gehandelten SV Halle Lions.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.