BOB ist auch in der Weihnachtszeit ein Thema

Weihnachtsmänner machen Werbung für die Aktion BOB - gegen Alkohol am Steuer (Foto: Dersch)
Wer einen BOB hat, kann bei der Weihnachtsfeier unbeschwert feiern

Jeder BOB, der auf den Genuss alkoholischer Getränke auf:

- den Weihnachtsmärkten,
- den Weihnachtsfeiern,
- den Jahresabschlussfeiern und
- den Silvesterpartys

verzichtet, sorgt dafür, dass die Advents- und Weihnachtszeit schön und die Feiertage besinnlich bleiben und der Rutsch ins neue Jahr ein guter ist. Der BOB bleibt nüchtern. Er fährt seine Freunde sicher nach Hause. Zwar heißt es hier immer „er“, aber ein BOB kann jeder sein – egal ob Mann oder Frau.

BOB ist, wer in einer Gruppe die Verantwortung übernimmt und nur mit dem persönlichen, vergleichsweise geringen Aufwand, an dem Abend keinen Alkohol zu trinken und als Fahrer zu fungieren, einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit leistet.

Kein Alkohol am Steuer! Wer fährt, trinkt nicht!“


So lautete der Slogan zuletzt auch beim Adventsmarkt in Buchenau, einem der größten Weihnachtsmärkte im Altkreis Biedenkopf. Mehr dazu unter www.aktion-bob.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.12.2015 | 12:47  
2.022
Eberhard Dersch aus Marburg | 25.12.2015 | 12:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.