Weihnachtliche Elisabethkirche in Marburg 2014

Blick in das Hauptschiff der Elisabethkirche Marburg
Marburg: Elisabethkirche | Jedes Jahr zu Weihnachten wird die Elisabethkirche in Marburg wieder festlich geschmückt. Über Jahrhunderte diente das gotische Juwel nur den Deutschordensrittern zum Gottesdienst.

Die Zahl der Bürger erreichte vom 13. Jahrhundert bis ins 19. Jahrhundert kaum mehr als die Zahl von 7.000 Seelen. Die Pfarrkirche für alle war die ehemalige Marienkirche oberhalb vom Markt (Pfarrkirche).

Doch nachdem der Deutsche Orden mit der Säkularisierung Anfang des 19. Jahrhunderts aufgelöst wurde und als die Stadt Marburg langsam aber sicher auf mehr als 20.000 Bewohner anwuchs, wurde die Elisabethkirche eine weitere Pfarrkirche der Marburger Christen.
2
2
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
66.102
Axel Haack aus Freilassing | 28.12.2014 | 16:38  
2.158
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 28.12.2014 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.