Schweden freut sich auf Weihnachten

An manchen Tagen im Jahr überkommt mich die Lust auf Schweden. Dann mache ich mich auf zum sprichwörtlich verrückten Möbelhaus in der Nähe, um in skandinavischen Wohnträumen zu versinken. Doch dieses Mal war es anders. Gleich am Eingang zum blau-gelben Paradies der Möbelschrauber befürchtete ich, zum Elch zu werden.

Ganze acht Wochen vor der Zeit überlagerte süßlicher Weihnachtsduft den typischen Holzgeruch, der sonst die Besucher erwartet. Und üppig glänzende Julfest-Dekorationen versetzten die Ausstellungsräume in festliches Licht. Zugegeben, eine gewisse Gemütlichkeit strahlen die so geschmückten Musterzimmer schon aus. Und der Wunsch, neben einem neuen Wohnzimmer gleich noch eine schmucke Küche auf den Einkaufswagen zu laden, begann zu keimen. Doch der Gedanke an die damit verbundene Aufbauarbeit ließ mich den Wunschzettel schnell ad acta legen und an andere schmerzfreiere Wünsche denken.

So begnügte ich mich fürs Erste mit einem köstlichen Festessen, Köttbullar mit Pommes, Soße und Preiselbeermarmelade, dazu ein Becher des schon legendären Kakaos. Und für den nächsten Tag noch eine Flasche Glögg und eine Dose Pepparkaka. So schön kann Vorfreude sein. God Jul!
1
1
1
1
1
1
1 1
8 1
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
4.208
Horst Becker aus Wohratal | 26.10.2014 | 00:28  
6.843
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 26.10.2014 | 02:01  
66.081
Axel Haack aus Freilassing | 26.10.2014 | 06:31  
11.942
Volker Beilborn aus Marburg | 26.10.2014 | 11:27  
22.682
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 26.10.2014 | 12:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.