Dachdeckerbetrieb Hans Naumann aus Cappel ehrt langjährige Mitarbeiter.

  Dachdeckerbetrieb Hans Naumann aus Cappel ehrt langjährige Mitarbeiter.

Gleich zwei 25-jährige Jubiläen konnten bei der Betriebsfeier der Firma Hans Naumann,, Dachdeckerbetrieb in Cappel am Zimmerplatzweg gefeiert werden. Dachdecker Herbert Ochs erhielt aus den Händen des Obermeisters der Dachdeckerinnung Marburg, Hans Jürgen Ochs aus Oberweimar, eine Urkunde der Handwerkskammer Kassel zu seinem 25-jährigen Mitarbeiterjubiläum in der Fa. Naumann Bedachung überreicht. Der dreifache Familienvater aus Stadtallendorf-Erksdorf hat in den Jahren 1980 bis 1983 eine Dachdeckerlehre bei der Fa. Müller in Kirchhain absolviert und die Gesellenprüfung abgelegt. Dort arbeitete er sechs Jahre lang als Dachdeckergeselle, bis er im Jahre 1989 zu seinem jetzigen Arbeitgeber, dem Dachdeckerbetrieb Hans Nauman nach Cappel wechselte. Firmeninhaber Hans Naumann würdigte die Verdienste des Jubilars zum Wohle der Firma mit den Worten: „In einem Familienbetrieb muss sich jeder Mitarbeiter auf seine Weise einbringen. Das hast Du in den 25 Jahren immer bewiesen. Sei es dein fachliches Können, der Umgang mit den Kunden und deren Beratung sowie der soziale Umgang mit deinen Mitarbeitern". Naumann betonte weiterhin die große Bandbreite des Wirkens seines Mitarbeiters. Im Laufe der langen Betriebszugehörigkeit hätte sich Herbert Ochs besondere Fertigkeiten bei der Fassadenverschieferung und hier insbesondere Kenntnisse zur Erstellung von Schieferornamenten angeeignet. Bei anfallenden Zimmererarbeiten sei er ebenso einsetzbar. In seinem Heimatort Erksdorf ist Ochs Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr.

Schon im Kindergartenalter entstand bei Heike Naumann der Wunsch, einmal Zimmermann zu werden. Das hätte damals noch keiner so richtig ernst genommen, erläutert Zimmermeister und Firmenchef Hans Naumann bei der Ehrung seiner Tochter zum 25-jährigen Meisterjubiläum im Zimmererhandwerk. Nach dem Realschulabschluss an der Friedrich-Ebert-Schule in Marburg wurde im Jahre 1982 der Lehrvertrag im elterlichen Betrieb unterschrieben. „Als einziger weiblicher Lehrling in einem von Männern dominierten Handwerksberuf konntest Du Dich mit zielstrebigem Lernen und guten Leistungen im Arbeitsalltag behaupten", so Hans Naumann in seiner Laudatio. Mit der Ablegung der Gesellenprüfung hat es Heike Naumann dann nicht belassen. Sie besuchte anschließend die staatliche Technikerschule, Fachrichtung Hochbau, in Alsfeld, legte die Prüfung zum Bau-Techniker ab und machte im Jahre 1989 ihren Meister im Zimmerhandwerk. Der stellvertretende Kreishandwerksmeister und Obermeister der Zimmererinnung Hartmut Pfeiffer überreichte zum Jubiläum die Urkunde der Handwerkskammer Kassel. 1990 bestand sie die Prüfung zum Restaurator im Zimmerhandwerk. Seit 1994 ist sie auch noch Dachdeckermeisterin. Heute bringt die Jubilarin ihr fachliches Wissen sowohl in der Fa. Holzbau Naumann als Geschäftsführerin, als auch in der Fa. Naumann Bedachung ein. Hier kann sie auch die als Gebäudeenergieberater im Handwerk erworbenen Kenntnisse an die Kunden weitergeben. Ehrenamtlich engagiert sich Heike Naumann als Ortsschöffin in Cappel, als Sozialrichterin in Marburg und als Arbeitsrichterin in Gießen.
Seit 30 Jahren ist auch Julio Guedes die gute Seele bei Holzbau Naumann. Der 69-jährige Portugiese kam 1972 als "Gastarbeiter" nach Ebsdorfergrund-Wermertshausen, arbeitete bei der Fa. Merkel in Ebsdorfergrund-Mölln und wechselte 1984 zur Fa. Holzbau Naumann wo er noch heute als Rentner tätig ist, wenn Not am Mann ist.



Foto: Bernhard Hermann v.li.
Stellvertretender Kreishandwerksmeister und Obermeister der Zimmererinnung Hartmut Pfeiffer, Ehefrau Viola Ochs, Herbert Ochs, Heike Naumann, Julio Guedes, Hans Naumann und Obermeister der Dachdeckerinnung Hans Jürgen Heck.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.046
Walter Munyak aus Stadtallendorf | 25.08.2014 | 18:03  
11.936
Volker Beilborn aus Marburg | 25.08.2014 | 18:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.