Café Nikolai das Begegnungscafé in der Marburger Oberstadt für Menschen mit und ohne Demenz macht von 31.Juli bis 26.August 2014 Urlaub

Café Nikolai langer Kaffeetafel
Seit der Eröffnung am 5.März 2014 von Café Nikolai im Mehrgenerationenhaus sind fast ein halbes Jahr vergangen.

Wir sind stolz darauf , sagen zu können, dass wir gut angenommen worden sind.
Zum Kaffee gibt es immer 2-3 Sorten selbst gebackenen Kuchen, das nichts kostet.
Über eine freiwillige Spende dafür freuen sich unsere roten Sparschweinchen .

Wir haben bisher ein vielfältiges Programm unseren Gästen bieten können.Die musikalischen Beiträge erfreuen ganz besonders unsere Café-Besucher.
Wir hatten zum Beispiel: einen Akkordeon Spieler, der mit uns alte Schlager gesungen hat, ebenso eine Akkordeonspielerin, die eine junge Sängerin, die auch alte Schlager der 50- er Jahre mit ihrer Glocken-klaren Stimme gesungen hat, begleitete. Ein Klarinetten-Trio, spielte uns ein Mozartstück vor. Mit viel Spaß wird bei der Sitz-Gymnastik nach Musik mitgemacht. Wir haben aber auch selber gebastelt, aus Stoffresten haben wir Kollagen erstellt. Einen spannenden Nachmittag haben wir mit einer Märchenerzählerin erlebt und ebenso mit einer Autorin, die ihre Kindheitserinnerungen aus ihrem Buch vorlas.
Das sind nur einige Programmpunkte, die ich hier erwähnt habe.
Wir haben auch Nachmittage, wo wir unser Programm selbst gestalten oder uns einfach nur unterhalten. Zum festen Ritual ist inzwischen in der letzten halben Stunde das Singen von Volksliedern geworden. Unser Stammgast mit der Mundharmonika begleitet uns immer dabei. mit dem Lied:" muss ich denn zum Städele hinaus" geht unser gemütlicher Cafénachmittag zu ende.

Unsere Stamm- Gäste haben sich schon so an den Mittwoch Nachmittag gewöhnt,dass sie es jetzt schon bedauern, dass wir von 31.Juli bis 26. August unser Café zu haben.
Wir machen auch URLAUB.
Im Voraus kann ich schon nach der Pause ein par Programmpunkte verkünden
Am 27.August werden wir wieder mit dem Akkordeonspieler einige schöne alte Lieder singen.
Am 10.September haben wir wieder Sitzgymnastik und am 24. September wird uns die Linedancegruppe aus Kirchhain einige Tänze vorführen. Für Oktober hat schon eine Flötengruppe zugesagt und in der Adventszeit am 10. Dezember kommt Herr Pfarrer Biskamp und wird uns über die Weihnachtsgeschichte erzählen.
Kommen Sie doch nach unserem Urlaub vorbei, geniessen Kaffee und Kuchen und fühlen sie sich einfach nur wohl im Café Nikolai im Mehrgenerationenhaus
Am Lutherischen Kirchhof 3
Wir freuen uns über jeden Besucher!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 26.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
20.635
Hans-Rudolf König aus Marburg | 24.07.2014 | 14:51  
18.223
Friederike Haack aus Marburg | 25.07.2014 | 23:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.