Marburger Polizeioldies in ZDF-Krimireihe "Marie Brand"

Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum während der Filmaufnahmen zur Krimireihe "Marie Brand" vor einem besetzten Haus in Köln (Foto: Dersch)
Am 21. Januar 2015, 20:15 Uhr, sind wieder einige Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum beim Filmeinsatz in Köln zusehen und zwar in der ZDF-Krimireihe "Marie Brand“.

Für den Dreh in der Kölner Innenstadt mit dem Titel "Marie Brand und das Erbe der Olga Lenau" benötigten die Filmemacher insgesamt fünf Polizeioldies aus Marburg.
Mit dabei die historischen Polizeifahrzeuge aus dem Marburger Museum, der VW Passat Variant, Mercedes-Gruppenwagen, Mercedes Benz 280 E und VW-Bus T3 und T2, die im Rahmen eines Rückblickes in der Krimi-Reihe im wahrsten Sinne „zum Einsatz“ kamen.

Der Fall führt die Kommissare Marie Brand (Mariele Millowitsch) und Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann) in eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft und in die ehemalige Hausbesetzerszene bei der dann im Rückblick auf die 70er und 80er Jahre die Marburger Polizeioldies zu sehen sein werden.

Übrigens, das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum wird in diesem Jahr erstmals wieder am 19. April geöffnet sein.

Infos zum Museum und den übrigen Öffnungsterminen und natürlich viele Bilder von den Dreharbeiten auf www.polizeioldtimer.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Oberhessische Presse | Erschienen am 24.01.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.