Wohnsitzwechsel ins Ausland - Teil 2: Auflagen - Uwe H. Sültz - Ratgeber in MyHeimat

Innerhalb der EU kann der Aufenthaltsort frei gewählt werden. In der Türkei und in Tunesien benötigt man eine Aufenthaltsgenehmigung. Bei den Beantragungen helfen die Botschaften weiter.

Einige Länder verlangen den Nachweis, dass man selbst für sich sorgen kann. Das muss man mit der Höhe des Renteneinkommens belegen.

Manches Land nimmt überhaupt keine Rentner auf, wie Australien, Neuseeland oder Kanada. Es sei denn, die Kinder leben bereits dort.

Mein Kommentar:

OK... dann bleiben wir eben hier ;-)

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.421
Uwe H. Sültz aus Westerland | 08.09.2014 | 21:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.