Ludwigsburg: Dieb schl├Ągt gleich zweimal zu

Ludwigsburg: Am Mittwochnachmittag schlich sich ein Dieb gleich zwei Mal in verschiedene Wohnungen. Er ging beide Male jeweils durch eine offen stehende Terrassent├╝r. Die polizeiliche Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Ein Mann schlich sich am Mittwochnachmittag in Ludwigsburg in zwei Wohnungen, welche in der Frankenstra├če und in der Alten Bahnhofstra├če liegen. In der Frankenstra├če betrat er um etwa 14:40 Uhr durch eine Terrassent├╝r, die zum L├╝ften offen stand, eine Wohnung. Als die Bewohnerin der Wohnung ihn ├╝berraschte und ansprach, ergriff der Mann sofort die Flucht und lief in Richtung Sch├Ânblickstra├če. Die Frau hatte den Einbrecher schon w├Ąhrend des ├ľffnens der Terrassent├╝r gesehen, als er vor der Haust├╝r der Nachbarn stand.

Auch ein zweites Mal wurde er erwischt

Auch in der Alten Bahnhofstra├če betrat der Mann um etwa 15:30 Uhr durch eine ge├Âffnete Terrassent├╝r eine fremde Wohnung. Die Bewohnerin, die im Garten Arbeiten erledigte, sah in der Wohnung nach dem Rechten, nachdem sie die Haust├╝r geh├Ârt hatte. Auch hier wurde der T├Ąter gesehen und angesprochen und ergriff so gleich auf einem dunklen Damenfahrrad die Flucht. Die Frau merkte erst sp├Ąter, dass der Mann sie bestohlen hatte. Es fehlte eine Geldb├Ârse mit 200 Euro und diversen Ausweispapieren. Einem weiteren Geldbeutel fehlte ein geringer Bargeldbetrag.

Der T├Ąter konnte gut beschrieben werden

Der Dieb, der am gleichen Tag gleich zwei Mal zuzuschlagen versuchte, war etwa 20 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter gro├č. Er hatte ein s├╝dl├Ąndisches Aussehen mit dunklem Teint und kurzen, dunklen Haaren. Er war zur Tatzeit mit einem T-Shirt und einer Jeans bekleidet.

Quelle: Presseportal der Polizei
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen f├╝r Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.