TSV Burgdorf/Badminton: 4. Mannschaft verliert zwei Mal

Carola Buness
Bereits im Vorfeld zum 6. Spieltag begannen die schlechten Vorzeichen das eingespielte Ergebnis anzudeuten. Bei den Damen gab es berufs-und krankheitsbedingt einen Totalausfall. Hier konnten wir die Nachwuchsspielerin Carola Buness für uns gewinnen, so dass ein Start überhaupt erst möglich wurde. Carola konnte in ihrem ersten gespielten Einzel ein beachtliches Ergebnis von 14: 21 und 16:21 gegen die erfahrene Spielerin von Harkenbleck einfahren. Gegen die Spielerin von BC Hannover musste sie sich dann mit einem 7:21; 7:21 geschlagen geben. Ihr erster Wettkampf im Erwachsenenbereich hat Ihr viel Spaß gemacht und wir werden in Zukunft bestimmt noch viel von ihr hören. Alle vier Herren hatten im Vorfeld mit Konditionsproblemen zu kämpfen. In den Herren-Doppel waren durch gutes Zusammenspiel noch beachtliche Ergebnisse möglich und die Spiele waren durchaus gleichwertig mit den Gegnern. Zum Schluss waren diese aber doch überlegen. In den Einzel-Spielen mussten sich alle Spieler recht deutlich geschlagen geben. Im Mixed machte sich bemerkbar das Markus Friehe und Carola noch nicht eingespielt waren. Trotzdem schafften sie ein 15:21 und 15:21 gegen Harkenbleck und ein 18:21 und 6:21 gegen BC Hannover. Am Ende des Spieltags konnte die 4. Mannschaft das eingespielte Ergebnis gegen die beiden Tabellenführer neidlos anerkennen. Alle Spiele verliefen sportlich fair und es herrschte eine gute Atmosphäre in der Sporthalle.

Horst Buchholz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.