Rekordkulisse sieht den Regionalliga-Aufstieg

Das Team mit Tennis-Regionspräsident Manfred Dankemeyer und seinem Sportwart Volker Grosse
Lehrte: LSV-Tennispark | Das Aufstiegsspiel des LSV-Teams zur Regionalliga wurde am Samstag zu einer fast perfekten Tennisveranstaltung. Herrlichstes Sommerwetter, starker Tennissport und beste Verpflegung für eine gut gelaunte Tennisgemeinde sorgten für ein nachhaltiges Erlebnis. Einziger Wermutstropfen: die Berliner Gäste vom TC OW Friedrichshagen waren etwas überfordert. Sie konnten leider nicht ihre Bestbesetzung aufbieten und blieben beim 9:0-Erfolg der LSVer am Ende chancenlos. Richtig spannend war lediglich das Spiel von Maik Burlage an Position sechs, der extra aus Wien angereist war. Gegen Bastian Taube (LK7) entwickelte sich ein mitreißender Kampf mit extrem langen Ballwechseln. Obwohl schon von Krämpfen geplagt, konnte Maik den zweiten Satz nach einem erfolgreichen Tiebreak gewinnen. Den ersten Satz hatte er mit 6:3 für sich entschieden. Für diesen Einsatz erhielt er den größten Zuschauerapplaus. Während der gleichen Zeit hatten bereits auf Platz 2 Nils Schlünzen (6:1, 6:1) und Spitzenspieler Stefan Seifert (6:2, 6:0) ihre Spiele erfolgreich beendet. Pech hatte der Berliner Jan Stabenow, der das Spiel gegen Jaan-Frederik Brunken nach zwei verlorenen Spielen wegen einer Oberschenkel-Verletzung aufgeben musste. An Position 4 und 5 kamen Marco Mokrzycki (6:2, 6:2) und Torsten Wietoska (6:0, 6:1) ebenfalls zu deutlichen Erfolgen. Nach dieser 6:0-Führung konnten die Doppel nicht mehr ausgetragen werden. Daher begann dann sogleich die zünftige Aufstiegsfeier. Zum obligatorischen Teamfoto gesellten sich auch der NTV-Regionspräsident Hannover Manfred Dankemeyer mit seinem Sportwart Volker Grosse. Die beiden nahmen diesen Erfolg zum Anlass, Teamleiter Roland Gross als "Coach des Jahres 2016“ auszuzeichnen. Glückwünsche kamen auch vom Stellvertretenden Bürgermeister Burkhard Hoppe sowie vom Vereinsvorsitzenden Frank Prüße. Ebenso bedankt sich die Abteilung bei unseren „Tennishelden“ sowie bei allen Helfern und Zuarbeitern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.