Großer Andrang bei der Taekwondo-AG an der Grundschule Ahlten

Grundschüler aus Ahlten mit zwei Trainern des Mu-Do-Kwan Lehrte: Jens Büsing (links) und Jan Hinzmann (rechts)
Seit dem 17. Februar findet an der Grundschule Ahlten eine Taekwondo-AG unter der Leitung der Trainer des Mu-Do-Kwan Lehrte e.V. statt.
Dabei sollen die Schüler einerseits an verschiedene Grundtechniken und –schritte der Kampfsportart herangeführt werden, andererseits aber auch an Selbstvertrauen und Mut gewinnen. Schließlich gehört neben dem Sport an sich auch eine psychologische Komponente zum Taekwondo. Hierunter fallen verschiedene Verhaltensweisen wie Höflichkeit, Respekt und Toleranz sowie Selbstbewusstsein und –vertrauen.
Die beigebrachten Techniken entsprechen den Anforderungen an die erste Gurtprüfung im Taekwondo (weiß-gelber Gürtel). Unterrichtet werden die Kinder einmal wöchentlich während einer 45-minütigen AG-Stunde von verschiedenen Trainern des Mu-Do-Kwan Lehrte. Der Andrang sei insgesamt sehr groß gewesen, sodass die Teilnehmerzahl leider auf 16 Schüler begrenzt werden musste. Die AG findet jeden Montag bis zum 31. Juli in der Turnhalle der Grundschule Ahlten statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.