Erster Spieltag der Hallenrunde bringt drei Siege für das Herrenteam

Christian Heller steuerte einen Einzelsieg zum 6:0-Erfolg seiner Mannschaft beim ersten Heimspiel in der neuen Lehrter Halle bei.
Lehrte: LSV-Tennispark | Einen gelungenen Start in die Wintersaison feierten die LSV-Herren am vergangenen Wochenende. Beim TC Rot-Gelb Bad Harzburg gelang der 1. Vertretung bei der Landesliga-Premiere gleich ein 6:0-Erfolg ohne einen Satzverlust. In den Einzeln ließen Felix Rauch (6:2, 6:1), Artjom Agamov (6:2, 6:4), Alexander Meyer (6:2, 6:3) und Maximilian Grimme (6:4, 6:3) nichts anbrennen.
Deutlich gewann auch das erste Doppel mit Agamov/Meyer mit 6:2 und 6:3. Lediglich das zweite Doppel war etwas umkämpfter, Rauch/Grimme blieben aber mit 7:5 und 7:6 siegreich. Der Landesliga-Neuling übernahm mit diesem Sieg gleich die Tabellenführung. Am nächsten Sonntag um 9:00 Uhr empfängt die Mannschaft zum ersten Heimspiel in der neuen Halle den DTV Hannover.
Die zweite Mannschaft gastierte beim TSV Bemerode und kehrte mit einem 5:1-Sieg zurück. Jonas Memenga hatte an Platz 1 wieder mal ein ganz enges Match. Nach mit 1:6 verlorenem ersten Satz siegte er aber im Satz 2 mit 6:3 und hatte die Nase auch im Matchtiebreak mit 10:6 vorn. Deutlich gewannen an Platz 2 und 3 Bastian Bohlen (6:0, 6:1) und Niklas Woltmann (6:1, 6:0). Den einzigen Matchpunkt musste Timo Kutz an Platz 4 mit 0:6 und 6:7 abgeben.
Die Doppelpunkte gewannen Memenga/Schönfeld mit 6:3, 6:1 und Bohlen/Woltmann mit 6:2, 6:1. Der TV Eintracht Sehnde setzte sich mit einem 6:0-Erfolg gegen TSV Ingeln-Oesselse vor den Lehrtern an die Spitze. Die LSVer sind am Sonntag um 14:00 Uhr Gastgeber für den TV Badenstedt Hannover.
Die 3. Mannschaft hatte die Ehre, das erste Punktspiel in der neuen Lehrter Halle zu absolvieren. Das nutzte sie zu einem 6:0-Sieg gegen die TG Hannover III. Klare Einzelsiege holten Christian Heller (6:2, 6:2), Martin Wittek (6:1, 6:1), Timo Kutz (6:0, 6:0) und Robert Gross (6:0, 6:4).
Das erste Doppel mit Kalski/Gross R. musste den einzigen Satzverlust in dieser Begegnung hinnehmen, gewann aber mit 6:2, 4:6 und 10:5. Doppel zwei mit Schönfeld/Gross D. holte den sechsten Matchpunkt beim 6:4 und 6:1. Die Mannschaft ist daher 1. Tabellenführer der Regionsliga und gastiert am Samstag um 17:00 Uhr beim Post SV Hannover.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.