B-Juniorinnen gelingt zum Abschluss noch ein Derbysieg gegen den TC RG Lehrte

Ann-Kathrin sorgte im letzten Spiel für einen Einzel- und einen Doppelerfolg.
Lehrte: LSV-Tennispark | Im letzten Saisonspiel gelang den LSV-Mädels noch ein 3:0-Erfolg im Lehrter Derby. Ganz ausgeschlafen startete Ann-Kathrin Schubert in ihr Einzel, das sie überlegen mit zweimal 6:0 gewinnen konnte. Noémi Nana Tchoumi gewährte ihrer Gegnerin in jedem Satz immerhin jeweils drei Spielgewinne und sorgte für den zweiten Punkt, der auch schon die Entscheidung bedeutete. Das abschließende Doppel von Ann-Kathrin und Sophia Huwald verlief durchaus auf Augenhöhe. Aber jeweils mit besserer Konzentration zum Satzende gewannen die beiden mit 6:4 und 7:5. Mit 4:4 Punkten beendet die Mannschaft diese Saison auf dem 3. Tabellenplatz in ihrer 5er-Staffel.
Den A-Junioren gelang in dieser Saison leider nur ein einziges Unentschieden. Im letzten Spiel als Gastgeber für den TC TSV Burgdorf gab es mit 1:5 eine erneute Niederlage. Den Ehrenpunkt konnte – wie auch schon in Ahlten – Aaron Laurig in seinem Einzel holen. Er gewann dieses mit 7:6 und 6:2. Stefan Ernst (6:7, 1:6), Maximilian Huwald (2:6, 4:6) und Donald Wedemeyer (6:7, 0:6) hingegen waren jeweils unterlegen. Obwohl die Doppel zunächst ganz hoffnungsvoll starteten, konnten Ernst/Schubert (3:6, 0:6) und Laurig/Bienert (5:7, 3:6) keine Ergebnisverbesserung mehr erzielen. Mit 1:9 Punkten muss sich die Mannschaft mit dem letzten Tabellenplatz zufrieden geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.