30. Schweriner Fünf-Seen-Lauf - Post SV Läufer auf allen Strecken

Erneut haben Post SV Läufer beim Schweriner Fünf-Seen-Lauf teilgenommen. Nach Jahren mit extremer Hitze oder aber auch Dauerregen war es dieses Jahr bei 26 Grad am Start erträglich. Jedoch herrschte hohe Luftfeuchtigkeit und kurz vor dem Ziel kam die Sonne hervor und einige Läufer mussten dann doch noch mit der Hitze kämpfen.

Andrea Deseke, Birgit und Jürgen Walter hatten für 10,6 km gemeldet. Dirk Deseke, Reiner Beck und Wolfgang Häusler gingen über 15 km an den Start. Jochen Zittier war erneut auf der 30 km Strecke.

In Abständen ging es dann für ca. 4000 Läufer auf die Strecke entlang von 5 Schweriner Seen. Für alle Läufer sind dabei die letzten 5 km identisch. Diese sind allerdings auch die anspruchsvollsten da es ab dort permanent aufwärts geht. Auf den letzten 3 km geht es dann auch noch durch die welligen Lankower Berge, diese verlangen den Läufern dann alles ab.

Die 10 km Läufer kamen zuerst in den Zielbereich. Jürgen nach 51:17 Minuten, Birgit nach 1:01:47 Stunden und Andrea nach 1:06:11 Stunden. Von den 15 km Läufern kam Dirk nach 1:21 Stunden ins Ziel. Ihm folgte Reiner mit 1:28 Stunden und Wolfgang der mit seiner 1:39 Stunden nicht ganz zufrieden war. Jochen beendete seinen 30 km Lauf nach guten 2:14 Stunden und war mit der Zeit auch zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.