TTIP - Ein Abkommen jenseits aller Skrupel und Moral.....

Lehrte: kiefer | ....frei jeglicher Hindernisse seitens Politik und Wirtschaft.
Und das nennen Konzerne und Politiker "Frei"-Handelsabkommen.

TTIP - Die Chance für unser EU-Parlament -

Mag der EU-Wahl noch der Makel einer „unbedeutsamen Wahl“ anhaften, so haben unsere Parlamentarier jetzt die einmalige Chance zu zeigen, dass sie die politische Kompetenz haben, dieses Trauma der Zweitklassigkeit abzulegen.

Wenn sich das EU-Parlament bei den Verhandlungen über das sogen. Freihandelsabkommen mit den USA über den Tisch ziehen lässt, dann können wir uns diese Institution wirklich sparen. Mehr noch, dann können wir gleich die US-Staatsbürgerschaft beantragen. Immer mehr Menschen haben es satt, ständig von Politik und Wirtschaftsvertretern hinters Licht geführt zu werden. TTIP betreffend ist es ein Schlag ins Gesicht aller aufgeklärten Bürger, dass geheim über ein Abkommen verhandelt wird, das alle unsere Lebensbereiche betrifft.

TTIP muss scheitern!

Ein absoluter Skandal z.B.: Die USA haben dem EU-Parlament verboten, US-Verhandlungspapiere an die EU-Mitgliedsstaaten weiterzugeben. Unsere Abgeordnete im Deutschen Bundestag wissen also nicht im Detail, was und worüber überhaupt verhandelt wird.

Es gilt: Wer geheim mauschelt und das Licht der Öffentlichkeit scheut, verdient kein Vertrauen! Basta.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
4.291
Erster Geschichtenerzähler aus Naumburg (Saale) | 27.04.2014 | 10:55  
424
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 27.04.2014 | 11:27  
4.291
Erster Geschichtenerzähler aus Naumburg (Saale) | 27.04.2014 | 12:08  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 27.04.2014 | 14:37  
8.036
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 27.04.2014 | 15:04  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 28.04.2014 | 07:51  
2.576
Jürgen Hey aus Burgdorf | 02.05.2014 | 22:30  
2.576
Jürgen Hey aus Burgdorf | 02.05.2014 | 22:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.