Maikundgebung 2015 in Lehrte, Teil 4

-- Sahra Wagenknecht während ihrer Rede zur Maikundgebung Lehrte 2015...
Der Anzeiger Lehrte & Sehnde hat mit der Überschrift " Sahra Wagenknecht steigt auf die Bühne " wohl den passenden Titel geschrieben, denn wie flott Sahra Wagenknecht die hydraulisch stabilisierte Ladebühne zum Rednerpult, betreten hat, war schon bewundernswert. Als Sahra Wagenknecht vor das Rednerpult trat wurde sie mit langanhaltenden, tosenden Applaus empfangen und ergriff überschwänglich das Wort.
Sie redet so gut wie komplett völlig ohne Vorlage frei und überzeugend frisch und zügig ihre besonderen Thesen und Themen vor. Im Wesentlichen die Ausseinanderklaffung von Reich und Arm und dass die obersten Reichen einen riesigen Kuchen des Vermögens besitzen und dieser Kuchen zunehmend größer wird. Das Thema Mindestlohn lag ihr besonders am Herzen und sie verglich auch die Mindestlöhne von Frankreich und Spanien und dass der bundesdeutsche Mindestlohn davon noch ein gutes Stück entfernt ist. Zum Schluss ihrer Rede popagierte sie einen Mindestlohn von mindestens 10,- € / Stunde und erhielt hierfür die passende Applausstärke. Andere Themen wie Leiharbeit, Werkverträge zu geringe Grundlöhne besprach sie ausführlich. So gegen 12.40 Uhr war diese Maikundgebung offiziell beendet. So langsam lössten sich auch die Besucherzahlen auf, denn es war Mittagsessen angesagt.
2 1
1
1 1
1
1
1
1 1
1
1 1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.