Kurzgeschichte vom verirrten Regenwurm

1
Rund dreißig Sechsbeiner gegen ein wehrloses Geschöpf. Das kann ein fair denkender Mann nicht weiter zulassen!
Lehrte: Ahlten | Lehrte: Ahlten | Ein wohl alter Regenwurm verirrte sich bei strahlendem Sonnenschein. Statt sich in schönster Gartenerde durchzuschlängeln, geriet er wohl etwas orientierungslos oder verwirrt auf einen großen Metalldeckel. Das entdeckte eine Frau beim Blumengießen, die dabei plötzlich laut schrie "Iiihhhh - oooohh wie schrecklich!“ Dadurch wurde nun auch ihr Mann aufgeschreckt, der sofort fürsorglich nachsah, was denn wohl so Schreckliches passiert sei! Machen wir es wirklich noch kurz, die folgenden Bilder (mit Untertexten) zeigen es viel besser!
1 9
8
7 9
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 26.05.2014 | 10:21  
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 26.05.2014 | 10:56  
25.318
Silvia B. aus Neusäß | 26.05.2014 | 11:56  
20.683
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 26.05.2014 | 16:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.