Schützen wandern nach Aligse

Fröhliche Wandergruppe der Bürgerschützen Lehrte
Winterwanderung 2015

Im Februar trafen sich 20 Schützen zur traditionellen Winterwanderung am Treffpunkt Köthenwaldstraße – Ecke Fuhrenweg. Es ging bei leichtem Regen durch die Feldmark zum Blauen See. Die Stimmung war bestens und am See standen Marco Pawlowsky und Horst Schneider zur Pausenbewirtung bereit. Hot Dogs und Bier wurden mit gutem Appetit verspeist und zur Stärkung gab es noch Ouzo.
Dann ging der Marsch weiter nach Aligse in die Gaststätte „Bürgerstuben“.
Nach einer Lage Bier zur Einstimmung wurde eine Grillplatte mit Filet, Cevapcici und Beilagen serviert. Das Essen war reichlich und schmackhaft.
Dann verkündeten die Organisatoren – Herbert Kottas, Marco Pawlowsky und Reinhard Peter – dass sie nach 10 Jahren die Organisation der Winterwanderung beenden werden. Die Schützen bedankten sich bei den Dreien mit einem dreifachen Horrido für die geleistete Arbeit und zum Trost gab es noch eine Runde Schnaps.
In bester Stimmung saßen wir noch lange, teilweise bis nach Mitternacht, beisammen.
Nun wird ein neues Orga – Team gesucht, denn die Winterwanderung soll weiter bestehen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.