Meinhard Miegel: Hybris - die überforderte Gesellschaft

Wann? 30.04.2015 19:30 Uhr

Wo? Ratssaal, Marktplatz 1, 30853 Langenhagen DE
Langenhagen: Ratssaal | Größenwahn und Selbstüberschätzung sind Teil der menschlichen Natur. Entfesselte Finanzmärkte, bedenklich wuchernde Wirtschaftsaktivitäten, Raubbau an der Natur, schlecht funktionierende Infrastrukturen sind Auswüchse eines weltweiten, ungehemmten Allmachtsstrebens. Prof. Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Vordenker Deutschlands, sieht in dieser allgegenwärtigen Hybris die wesentliche Ursache für eine wahrnehmbar tiefe Krise von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In einer von der Volkshochschule Langenhagen und der Buchhandlung Böhnert gemeinsam organisierten Lesung am Donnerstag, 30. April, ab 19.30 Uhr im Langenhagener Rathaus plädiert Miegel daher für die Kunst der Beschränkung und für die Rückkehr zu einem menschlichen Maß. Prof. Meinhard Miegel war bis 2013 Sachverständiger der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ im Deutschen Bundestag.
Das Teilnahmeentgelt beträgt 10,- Euro/ermäßigt 6,- Euro (Veranst.-Nr. 102.04). Weitere Infos sind unter den Telefonnummern 0511.7307-9709 und 0511.731136 erhältlich. Anmeldungen sind in den VHS-Geschäftsstellen oder per E-Mail (info@vhs-langenhagen.de) möglich. Eintrittskarten gibt es auch in der Buchhandlung Böhnert im CCL.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.