Ikebana, Haiku, Teezeremonie - Japanische Woche in der VHS Langenhagen

Wann? 09.10.2014 19:00 Uhr

Wo? Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 15, 30853 Langenhagen DE
Langenhagen: Treffpunkt | Unter dem Motto „Kunst und Kultur Japans“ bietet die Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Chado-Kai e.V. Hannover vom 7. bis 10.10.2014 im VHS-Treffpunkt einen Einblick in verschiedene japanische Kunstformen.
Von der Schönheit arrangierter Blumen können sich Interessierte während der gesamten Zeit überzeugen: Die Ausstellung „Herbstfarben“ präsentiert ausdrucksvolle Ikebana-Kompositionen.
Am Dienstag, dem 7.10.2014, informiert ab 19.00 Uhr ein Vortrag von Heidrun Schmidt-Plachta, Meisterin der Ikenobo-Ikebanaschule Kyoto und Leiterin des VHS-Kurses Ikebana, über die Entwicklungsgeschichte des Ikebana und über den geistigen Hintergrund dieser Kunstform. Es findet außerdem eine Ikebana-Demonstration statt, verbunden mit einer Führung durch die Ausstellung.
Am Mittwoch, dem 8.10.2014, praktizieren ab 19.00 Uhr Teemeister Prof. Dr. Karl-Bernhard Kruse, und Yasuko Götte, 2.Vorsitzende der DJG Chado-Kai e.V. Hannover, die traditionelle Teezeremonie mit „Matcha“ (Tee) und „Motchi“ (Süßigkeit).
Haiku und Manga stehen im Mittelpunkt eines Vortrags von Dr. Susanne Schieble am Donnerstag, dem 9.10.2014, um 19.00 Uhr, der das Nebeneinanderbestehen von traditionellen und modernen Kulturformen beleuchtet.
Der Eintritt zu den Vorträgen und der Teezeremonie kostet jeweils 4,- €. Der Ausstellungsbesuch ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.