Märchen im AWO-Zentrum - Sepp Wörsching trägt Hänsl und Gretel vor

Landsberg: AWO-Zentrum | Märchen verbinden Menschen auf eine sehr sympathische Weise. Während der "Woche des Märchens" erleben junge und ältere Zuhörer, was es über Rotkäppchen & Co zu erzählen gibt.

Das Antiquariat Hören & Lesen im AWO-Zentrum an der Lechstraße 5 in Landsberg veranstaltet in der Zeit von Montag, 30. Juni bis Mittwoch, 2. Juli 2014, jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr, kleine Lesungen und Erzählungen im Märchenpavillon auf der Wiese vor dem Laden - für alle, also Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter, Erwachsene und Senioren. In die Rolle der Märchenerzähler schlüpfen Christl Eder und Sepp Wörsching. "Märchen begeistern alle Generationen!" erläuterte das Duo.

Das Antiquariat ist ein soziales Arbeitsprojekt unter dem Dach der Sozialtherapeutischen Einrichtungen (STE) Landsberg. Freuen Sie sich auf eine wunderbare Märchen-Reise. Die Teilnahme ist kosten- und barrierefrei möglich. Jeder ist willkommen, auch Gruppen.

Das Antiquariat Hören&Lesen wird als Zuverdienstprojekt für Menschen mit Psychischen Erkrankungen im Rahmen der Sozialtherapeutischen Einrichtungen Landsberg im AWO-Zentrum betrieben. Unter fachlicher Anleitung übernehmen die Mitarbeiter alle Aufgaben im Verkauf. Im alltäglichen Geschäft ergeben sich Kontakte zwischen sehr verschiedenen Menschen-ganz im Sinne von Anti-Stigma-Arbeit und Inklusion. Die Atmosphäre ist geprägt durch ein freundliches Miteinander und Respekt. Die Preise sind fair und nehmen Rücksicht auf ein schmales Budget.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.