Ab sofort bewerben um den AWO-Engagement 2014 "Ohne dich geht es nicht"

Für die AWO Landsberg hoffen Margit Däubler (Mehrgenerationenhaus), Helmut Schiller (Kreisvorstand) und Tanja Hipp (Seniorenzentrum) auf eine gute Resonanz bei der Bewerbung um den diesjährigen AWO-Engagementpreis.
Landsberg: AWO-Zentrum | Unter dem Motto „Ohne dich geht es nicht“ verleiht die AWO im Landkreis Landsberg in diesem Jahr wieder den Engagementpreis. Vergeben wird der Titel am Freitag, 17. Oktober, im AWO-Zentrum Landsberg. Ab sofort werden geeignete Preisträger gesucht! Ehrenamtlich engagierte Bürger können sich bis zum 15. September bewerben.

Der Engagementpreis ist mit 1.000 Euro dotiert. Finanziert wird die Auszeichnung aus Mitteln der Stiftung "AWO Ehrenamt lohnt“, ist aber nicht an die Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt gebunden. Personen, Projekte oder Gruppen, die sich im Landkreis unentgeltlich für die Gesellschaft engagieren und für das Gemeinwohl einsetzen, können sich bewerben. Die genauen Vergaberichtlinien sowie das Formular, auf dem Vorschläge unterbreitet werden können, finden Interessierte im Internet unter www.awo-landsberg.de

Der AWO-Kreisverbandsvorsitzende Helmut Schiller wird in gewohnter Weise mit einer prominent besetzten Jury die eingereichten Vorschläge auswerten. Möglich wurde die Verleihung des AWO-Engagementpreises durch eine Zustiftung an die Stiftung „AWO Ehrenamt lohnt“ aus deren Erträgen von der VR-Bank Landsberg-Ammersee eG sowie den AWO-Gliederungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 19.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.