Nun ist es soweit, Ulli Hoeneß geht heute ins Gefängnis in die "geschichtsträchtige" JVA Landsberg

Umschlag des Buches "HOENESS" Foto:RIVA-Verlag
Landsberg am Lech: JVA |

Nun ist es soweit, Ulli Hoeneß geht heute ins Gefängnis!

Da „jubeln“ wohl besonders einige Leute, die früher gern mit ihm an der „Quelle“ saßen…?


Ich finde es persönlich eher unanständig diesen Mann heute auf seine „Steuer-Geschichten“ reduzieren zu wollen…


Die Dimensionen, die sich da steuerlich abgespielt haben kann wohl niemand (!) nachvollziehen?

Eine Rekonstruktion von tausenden von Daten dürfte selbst Steuerprofis schwer gefallen sein!


Aber es ist leidig sich damit zu Befassen…

Ich finde wer sich mit dem Mensch Ulli Hoeneß ernsthaft auseinandersetzen möchte, der muss sein Lebenswerk als Ganzes sehen…


Da ist die Steuergeschichte wohl ein verhängnisvoller Einschlag, wie eine Krankheit?

Eine Art „Spielsucht“ nicht nur auf dem Sportplatz hat ihn da wohl „böse auch an der Börse“ gepackt!

Er wollte sein Geld (ver-) mehren, was Recht und Billig ist, wobei die Sache offensichtlich außer Kontrolle geriet!


Er, Hoeneß, hat wohl sein „Spielgeld“, in Millionenhöhe irgendwann völlig verdrängt?

Der „Börsen-Zocker“ war wohl eine Art zweite Person neben dem Sportler, Sportfunktionär und Wurstfabrikanten?


Nur wie wird man(n) wohl der Person des Menschen Ulli Hoeneß gerecht?



Ich empfehle daher über den „Gesamt-Ulli-Hoeneß“ „Neudeutsch“ HOENESS geschrieben, nachzulesen in der kürzlich erschienenen Biografie des „RIVA“-Verlages.
Da steht z.B.:
„Uli ist der Querdenker, er denkt anders als alle. Er ist der Visionär. Er hat den Riecher, er holt das Geld rein.“ , Ottmar Hitzfeld Ex-Trainer des FC Bayern München

„Ulli Hoeneß ist ein überaus warmherziger Mann, der im Spieler auch immer den Menschen gesehen hat.“, Fritz von Thurn und Taxis, Sportkommentator
Der Verlag beschreibt das Buch so:

30 Jahre Manager FC Bayern München, Nationalspieler,Wurstfabrikant, einziger Überlebender eines Flugzeugabsturzes und dann Beschuldigter in einer Steueraffäre,bei der es um Millionen geht:

Uli Hoeneß’ Biografie ist wohl spannender als jeder Krimi?
Seit1979 lenkte der damals jüngste Manager der Bundesliga-Geschichte die Geschicke des FCBayern München.Übernommen in einer finanziellen Krise führte er den Verein zu größtem Ruhm und an die Spitze des internationalen Fußballs.
Als allseits respektierte Persönlichkeit ,höchst erfolgreich, sozial engagiert und mit vielen Preisen bedacht, hätte Hoeneß als Held in die Geschichte eingehen können.
Doch mit dem Steuerskandal erlitt seine Karriere einen wohl irreparablen Schaden?
Die Selbstanzeige wurde für ungültig erklärt und das Landgericht München verurteilte den Bayern-Präsidenten wegen Steuerhinterziehung zu einer Gefängnisstrafe von 3,5Jahren.
Anhand vieler Interviews und Gespräche zeichnen die Sportjournalisten Patrick Strasser und Günter Klein, die Hoeneß seit Jahren kennen und begleiten, dessen Lebensweg aus nächster Nähe bis in die Gegenwart.
Hoeness: Die Biografie , RIVA-Verlag
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.06.2014 | 00:14  
1.138
Hans Bucsek aus Landsberg am Lech | 03.06.2014 | 23:33  
6.706
R. S. aus Lehrte | 04.06.2014 | 07:46  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.06.2014 | 19:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.