Spende für das Mehrgenerationenhaus: EFI - Erfahrungswissen für Initiativen - fördern!

Paul Wißmiller überreicht MGH-Leiterin Margit Däubler während der laufenden EFI-Qualifizierung im Mehrgenerationenhaus einen Scheck der VR-Bank.
Die Ausbildung von Ehrenamtlichen zum seniorTrainer bei der Qualifizierung EFI - Erfahrungswissen für Initiativen - durch das Mehrgenerationenhaus in Landsberg unterstützt heuer auch die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG.

So überbrachte Paul Wißmiller jetzt einen Scheck in Höhe von 500 Euro und wünschte dem aktuellen EFI-Ausbildungskurs ein gutes Gelingen bei den verschiedenen Projekten, die die Aktiven in den nächsten Wochen anstoßen möchten.

Bei EFI handelt es sich um ein Programm der Landesarbeitsgemeinschaft "EFI Bayern", das vor Ort gefördert wird durch das Land Bayern, den Landkreis und die Stadt Landsberg; der Träger ist das Mehrgenerationenhaus. Den Titel seniorTrainer führen Menschen, die ihre Lebens- und Berufserfahrungen für bürgerschaftliches Engagement zur Verfügung stellen und sich verantwortlich engagieren.

Die Teilnehmer kommen wieder aus dem gesamten Landkreis und möchten mit vielfältigen Ideen für Aktivitäten die bestehende EFI- Gemeinschaft in unserer Region beleben.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 19.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.