Groß Lafferde, Ehrenmal und Kriegstote des 2. Weltkrieges

Teilansicht des Ehrenmals
 
Gesamtansicht des Ehrenmahls, 1960er Jahre
 
Stele 1
 
Stele 3
 
Beim Reichsarbeitsdienst am Westwall verstorben
 
Kriegsgräberanlage auf dem Friedhof
 
Grab 1
Folgenden Text schrieb Rektor a.D. Richard Wolf:

Das Ehrenmal für die 245 (richtig: 243) Kriegstoten von Groß Lafferde wurde im Jahre 1953 aus freiwilligen Spenden durch den Steinmetzmeister Helmut Ritter, Groß Lafferde, errichtet.
Die feierliche Einweihung fand im November 1953, am Volkstrauertag des deutschen Volkes, unter großer Beteiligung der Gemeinde statt.

Zwei hohe Pylonen mit flammenden Opferschalen zeigten den Weg nach der friedvollen Gedächtnisstätte auf dem früheren Friedhof neben dem Gotteshause an, wo nun das hohe Mahnmal - umgeben von neun Stelen – die Namen der Kriegstoten für alle Zeiten erhalten soll.

In einem langen Schweigemarsch kamen an diesem Sonntag die Vereine des Dorfes mit ihren Fahnen unter leisen, dumpfen Trommelwirbeln nach der Gedenkstätte, wo bereits der Posaunenchor, der gemischte Chor, der Männergesangverein und die Schule nebst vielen Angehörigen der Kriegstoten Aufstellung genommen hatten.

In würdigen Ansprachen, verbunden mit dem Verlesen der Namen und umrahmt von Liedern der beiden Chöre und von Gedichten der Schulkinder wurde noch einmal des Leidens und Sterbens der so früh Dahingegangenen Gedacht.
Die Feier endete in ergreifender, wehmutsvoller Stille unter den Klängen des Liedes „vom guten Kameraden“ als an den Ehrenmalen beider Weltkriege die Kranzliederlegung durch Gemeindevertretung und Vereine erfolgte, und als 45 Jungen und Mädchen , deren Väter auf den neun Grabsäulen verewigt sind, vor den Stelen viele blühende weiße Winterastern als letzten Gruß niederlegten.
(Ende des Textes)


Auf dem Ehrenmal sind nicht nur die Namen der „hiesigen“ Gefallenen aufgeführt, sondern auch die Gefallenen, deren Angehörige in Groß Lafferde Zuflucht fanden.

Die statistische Auswertung der 243 Gefallenendaten ergibt eine erschreckende Bilanz:

• 109 Gefallene waren hiesige. Vorwiegend aus Ostdeutschland (Vertreibungsgebiete), stammen 134 Gefallene. Das sind 55,14 %.
• In der ehemaligen Sowjetunion sind 109 Soldaten gefallen. Rechnet man die 10 Gefallenen aus Bessarabien und die Hälfte der 31 unbekannten Ortes Gefallenen hinzu, so gibt das für die ehemalige Sowjetunion insgesamt 134 Gefallene = 55,14 %.
• In den 4 Kriegsmonaten des Jahres 1939 ist nur 1 Soldat gefallen. Dagegen mussten in den gut 4 Monaten des Jahres 1945 (Kriegsende 8.5.) 62 Soldaten ihr Leben lassen. Das entspricht dem Blutzoll des gesamten Jahres 1944 (63 Gefallene). Bei dieser Wertung wurden die in unbekanntem Jahr gefallenen 33 Soldaten nicht mitgerechnet.
• In den ersten 5 Kriegsjahren sind bis zum 20.07.1944 (Attentat auf Adolf Hitler) 125 Soldaten gefallen. Im letzten Kriegsjahr ließen ab dem 20.07.1944 insgesamt 118 Soldaten ihr Leben (einschließlich der nach Kriegsende an den Kriegsfolgen verstorbenen und der Hälfte der in unbekanntem Jahr gefallenen Soldaten).

Trotz einiger Unsicherheiten (in unbekanntem Jahr gefallene Soldaten und Stichtagsaufteilung 20.7.1944) kann man davon ausgehen, dass vom Attentat am 20.07.1944 bis zum 08.05.1945 ebenso viele Soldaten gefallen sind, wie in den gesamten vorherigen Kriegsjahren! Spekulativ betrachtet hätten beim Gelingen des Attentates und sofortigem Waffenstillstand die Hälfte der Soldaten nicht sterben müssen. Das könnte auf die die lebenslang Verstümmelten in gleichem Maße zutreffen. Diese Wertung betrifft zwar nur Groß Lafferde, sie dürfte aber im gesamten Reich ähnlich sein.

Einige der in der Heimat verstorbenen Kriegsopfer sind auf dem hiesigen Friedhof bestattet.

Nachfolgende Liste enthält die Namen der Gefallenen (August Adler und Hans-Joachim Winter sind keine Kriegsopfer):




Nr Name, Vorname Geb.Jahr Geburtsort/Herkunft gefallen Jahr /Ort

1 Adler August nach Vermisstmeldung heimgekehrt
2 Alex Kurt 1917 Rüstringen 1945 Osttsee
3 Althaus Rudolf 1925 Groß Lafferde 1945 Russland
4 Altmann Richard 1907 Schlesien 1944 Rumänien
5 Armgart August 1919 Groß Lafferde 1945 Ostsee
6 Bätje Heinrich 1907 Equord 1945 Ostpreußen
7 Bätje Walter 1927 Groß Lafferde 1945 Elbing
8 Bartels Heinrich 1926 Groß Lafferde 1944 Eifel
9 Bartels Paul 1911 Groß Lafferde 1943 Russland
10 Baumgarten Wilhelm 1912 Groß Lafferde 1946 Russland
11 Behke Erich 1912 Pommern 1941 Russland
12 Behrens Walter 1918 Hildesheim 1940 Frankreich
13 Behrens Wichard 1924 Groß Lafferde 1944 Russland
14 Bergmann Adalbert unbekannt
15 Blume Karl 1907 Groß Lafferde 1943 Russland
16 Bock Rudolf 1925 Groß Lafferde 1943 Russland
17 Bösenberg Karl 1907 Groß Lafferde 1944 Russland
18 Boettcher Adalbert 1906 Bad Pyrmont 1941 Russland
19 Bolte Karl 1904 Groß Lafferde 1944 Trier
20 Brandes Hermann 1908 Groß Lafferde 1944 Russland
21 Brandes Karl 1910 Groß Lafferde 1946 Russland
22 Brandes Wilhelm 1922 Groß Lafferde 1945 Oberschles.
23 Brandt Willi unbekannt
24 Brecht Albert 1920 Groß Lafferde 1944 Russland
25 Bredlau Heinz 1926 Neumark 1944 Italien
26 Breymann Karl 1909 Groß Lafferde 1944 Russland
27 Breymann Karl 1902 Groß Lafferde 1945 Agram
28 Breymann Wilhelm 1922 Groß Lafferde 1942 Russland
29 Brinsa Paul 1903 Oberschlesien 1944 Warschau
30 Brosig Max 1899 Schlesien 1947 Russland
31 Bruns Walter 1913 Groß Lafferde 1942 Russland
32 Bruns Willi 1908 Groß Lafferde 1944 Russland
33 Burchert Otto 1907 Groß Lafferde 1945 Ostpreußen
34 Böhm Johann 1905 Schlesien 1944 Russland
35 Bunn Erwin 1908 Ludwigshafen 1944 Russland
36 Burgdorf Helmut 1913 Bockenem 1943 Kreta
37 Burgdorff Friedr.-Wilh. 1920 Groß Lafferde 1943 Russland
38 Burgdorf Heinrich 1922 Groß Lafferde 1942 Russland
39 Burgdorff Theodor 1921 Groß Lafferde 1945 im Westen
40 Burgdorf Wilhelm 1911 Groß Lafferde 1945 Kurland
41 Busse Albert 1927 Rumänien 1945 Russland
42 Clever Max 1911 Westfalen 1941 Russland
43 Cramm Heinrich 1912 Groß Lafferde 1946 Eifel
44 Cramm Karl 1921 Groß Lafferde 1945 Ostpreußen
45 Cramm Karl 1901 Groß Lafferde 1943 Stalingrad
46 Cramm Karl 1920 Groß Lafferde 1944 Italien
47 Cramm Otto 1918 Münstedt 1941 Neiße
48 Cramm Willi 1902 Groß Lafferde 1944 Beresina
49 Dinkler Heinz unbekannt
50 Draht Albert 1906 Grenzmrk Pos/Wpr. 1944 Bessarabien
51 Draner Fritz-Georg 1897 Ostpreußen 1944 Ostpreußen
52 Draner Helmut 1921 Westpreußen 1942 Russland
53 Dubin Friedrich 1907 Schlesien 1944 Italien
54 Dubin Paul 1908 Schlesien 1947 Russl./Frkft.Oder
55 Dubin Georg 1923 Schlesien 1944 Bessarabien
56 Dubin Max 1920 Schlesien 1942 Russland
57 Duckstein Otto 1911 Groß Lafferde 1944 Holland
58 Duckstein Wilhelm 1926 Groß Lafferde 1945 Russland/Sibirien
59 Dung Name fehlt auf der Stele
60 Elsner Richard 1905 Schlesien 1945 Polen
61 Faustmann Herbert 1914 Breslau 1944 Kurland
62 Fechner Alfons ? unbekannt
63 Fenske Kurt 1914 Schlesien 1941 Russland
64 Fiedel Fritz 1900 Breslau 1943 Russland
66 Fiedel Kurt 1925 Schlesien 1944 Frankreich
67 Fischer Edmund 1902 Wolhynien 1945 um Berlin
68 Förster Bruno unbekannt
69 Förster Georg unbekannt
70 Förster Günter 1928 Schlesien 1945 Berlin
71 Fritzsche Gerhard 1913 Leipzig 1946 Altaigeb.Russl.
72 Fröhlich Herbert
73 Gärtner Kurt 1915 Schlesien 1944 Russland
75 Gilge Herbert 1906 Groß Lafferde 1945 Russland
76 Gondek Johann 1881 Warthegau 1946 Breslau
77 Goslar Otto 1914 Oberg 1945 Russland
78 Gröger Richard unbekannt
79 Großjean Walter unbekannt
80 Grothe Otto 1918 Groß Lafferde 1944 Russland
82 Gurke Gerhard unbekannt
83 Handelmann Gustav 1902 Groß Lafferde 1941 Russland
84 Handelmann Hans-Georg 1920 Groß Lafferde 1944 Nord-Finnland
85 Handelmann Wilhelm 1923 Groß Lafferde 1943 Russland
86 Hansen Heinz 1908 Basbeck a.d. Oste 1945 Frakfurt/Oder
87 Heinemann Gustav 1906 Groß Lafferde 1944 Russland
88 Hildebrandt Albert 1910 Groß Lafferde 1944 Odessa
89 Hill Julius 1904 Ostpreußen 1943 Warschau
90 Hiller Heinrich 1906 Oelsburg 1944 Russland
91 Hochschulz Friedrich ? war verheir. Flüchtl. 1945 Russland
92 Hölzner Otto 1908 Ostpreußen 1945 Russland
93 Hoffmann Heinrich 1905 Schlesien 1947 Minsk, Russland
94 Hoppe Willi 1901 Groß Lafferde 1942 Kroatien
95 Hotopp Wilhelm 1901 Groß Lafferde 1945 Rheinberg/Ruhr
96 Hylla Wilhelm 1919 Oberschlesien 1944 Bessarabien
97 Jäckel Heinz unbekannt
98 Jäckel Willi unbekannt
99 Jelin Konrad 1915 Oberschlesien 1943 Russland
100 Jürgler Gerhard 1914 Schlesien 1944 Russland
101 Jürgler Heinz 1921 Schlesien1909 1943 Russland
102 Jurgeit Wilhelm 1909 Memelland 1941 Russland
103 Kafka Ernst unbekannt
104 Karges Hans 1911 Braunschweig 1944 Russland
105 Kautz August 1910 Bessarabien 1942 Russland
106 Kentler Wilhelm 1912 Söderhof 1943 Norwegen
107 Kirberg August 1907 Mülheim/Ruhr 1946 Russland
108 Klatt Hans 1914 Danzig 1945 Ostpreußen
109 Klimke Ernst 1907 Schlesien 1945 Königsberg/Opr.
110 Klose Franz 1905 Oberschlesien 1944 Bessarabien
111 Knetsch Hermann 1911 Schlesien 1945 Heiligenbeil
112 Knispel Max 1905 Pommern 1942 Russland
113 Koch Ernst 1911 Bösingfeldt 1944 Rumänien
114 Kolkowski Hermann 1925 Oberschlesien 1943 Frankreich
115 Kolkowski Otto 1903 Oberschlesien 1945 Russland
116 Krüger Werner ? unbekannt
117 Krüger Wilhelm 1892 Wolhynien 1940 Warthegau
118 Kutscher Hermann 1919 Groß Lafferde 1944 Bessarabien
119 Lampe Albert 1901 Groß Lafferde 1945 Balkan
120 Lampe Heinrich 1906 Groß Lafferde 1944 Rumänien
122 Lampe Reinhard 1918 Bargteheide/Nds. 1944 Italien
123 Langwost Wilhelm 1924 Groß Lafferde 1943 Russland
124 Langwost Wilhelm 1914 Groß Lafferde 1942 Russland
125 Laqua August 1915 Oberschlesien 1940 Belgien
126 Laqua Richard 1920 Oberschlesien 1943 Stalingrad
127 Lindner Kurt 1922 Ostpreußen 1945 Gardelegen
128 Lindner Richard 1900 Schlesien 1945 Schlesien
129 Loebner Reinhold ? unbekannt
130 Loebner Otto ? unbekannt
131 Lüddecke Wilhelm 1923 Groß Lafferde 1944 Italien
132 Lupp Heinz 1920 Ostpreußen 1943 Stalingrad
133 Lys Otto unbekannt
134 Mävers Friedrich 1921 Groß Lafferde 1944 Russland
135 Martens Theodor unbekannt
136 Mattke Reinhold unbekannt
137 Menzel Paul 1896 Schlesien 1945 Kaukasus
138 Meyer Bruno 1917 Polen 1941 Russland
139 Meyer Gerhard 1920 Groß Lafferde 1941 Russland
140 Meyer Hans 1916 Northeim 1945 Berlin
141 Meyer Wilhelm 1919 Groß Lafferde 1944 Kroatien
142 Michelmann Otto 1924 Groß Lafferde 1943 Kiew
143 Michelmann Walter 1915 Groß Lafferde 1943 Stalingrad
144 Mootz Rudolf 1900 Westpreußen 1945 Polen
145 Motz Alfons 1904 Schlesien 1945 Russland
146 Müller Otto 1919 Groß Lafferde 1942 Russland
147 Negatsch Engelbert 1909 Schlesien 1944 Russland
148 Neumann Gerhard 1914 Schlesien 1943 Russland
149 Neumann Heinrich
150 Neumann Hermann 1914 Groß Lafferde 1942 Russland
151 Neumann Walter 1905 Bemerode 1945 Berlin
152 Nolte Friedrich-Wilh. 1920 Groß Lafferde 1939 Polen
153 Nowak Gerhard 1924 Ostpreußen 1944 Russland
154 Pape Wilhelm 1907 Groß Lafferde 1944 Russland
155 Parschau Josef 1912 Ostpreußen 1943 Russland
156 Peter Willi 1916 Hämelschenbrg/G.Laff. 1941 Russland
157 Pfeiffer Albert ? unbekannt
158 Piwek Franz 1916 Ostpreußen 1945 Stalingrad ????
159 Postaremczak Anton 1905 Posen 1944 Jugoslawien
160 Pratsch Herbert 1923 Schlesien 1943 Russland
161 Preikschas Wilhelm 1899 Ostpreußen 1945 Ostpreußen
162 Prokorny Joseph
163 Pronobis Paul 1904 Oberschlesien 1945 Frankfurt/Oder
164 Propp Heinrich 1926 Wolhynien 1944 Warschau
165 Puppe Hermann 1909 Schlesien 1946 Sibirien
Rausendorf Karl 1909 Soldin/Frankf.Oder 1945 Holländische Grenze
166 Reimann Konrad 1909 Schlesien 1945 im Osten
167 Richter Adolf 1918 Russland 1944 Rumänien
168 Rösler Helmut 1911 Breslau 1942 Russland
169 Rother Georg 1913 Schlesien 1944 Russland
170 Rother Richard 1920 Schlesien 1943 Russland
171 Sack Wilhelm 1910 Groß Lafferde 1941 Russland
172 Samusch Otto 1910 Ostpreußen 1943 Russland
173 Schaper Karl 1923 Groß Lafferde 1942 Russland
174 Schickerling Willi 1907 b. Oschersleben 1941 Russland
175 Schierding Gustav 1918 Groß Lafferde 1944 Finnland
176 Schierding Gustav 1924 Groß Lafferde 1944 München
177 Schierding Hans 1928 Groß Lafferde 1945 an der Elbe
178 Schierding Hans 1922 Groß Lafferde 1944 Frankreich
179 Schierding Wilfried 1920 Groß Lafferde 1942 Russland
180 Schimmelpfennig Otto unbekannt
181 Schlote Karl 1907 Hannover 1948 Krim
182 Schmidtke Ludwig nicht Heinr. 1901 Polen 1945 Polen
183 Schneider Heinrich 1917 Groß Lafferde 1942 Russland
184 Schneider Robert 1908 Bekum 1942 Russland
185 Scholz Bernhard 1908 Schlesien 1945 Kroatien
186 Schreiber Friedrich 1921 Klein Lafferde 1944 Griechenland
187 Schreiber Rudi 1924 Groß Lafferde 1943 Russland
188 Schröter Wilhelm 1905 Breslau 1943 Bessarabien
189 Schubert Gerhard 1911 Schlesien 1944 Russland
190 Schuler Fritz ? unbekannt Russland
191 Schwalenberg Karl 1923 Groß Lafferde 1945 Tschechei
192 Schwarz Heinz 1921 Stettin 1943 Frankreich
193 Schwarz Johann ? Groß Lafferde 1942 Russland
194 Schweppe Wilhelm 1910 Garmissen 1944 Russland
195 Schwob Josef 1897 Schlesien 1945 Schlesien
196 Seibel Richard 1911 Polen 1945 Tschechei
197 Seiler Wolfgang 1907 Oberschlesien 1948 Pyrenäen
198 Siegert Josef 1912 Oberschlesien 1945 Schlesien
199 Sommer Gerhard 1924 Groß Lafferde 1945 Mecklenburg
200 Sommer Walter 1926 Groß Lafferde 1944 Polen
201 Sott Hermann 1911 Groß Lafferde 1942 Bonn
202 Spillmann Otto 1909 Schlesien 1945 Berlin
203 Stefan Robert unbekannt
204 Stiller Robert unbekannt
205 Stemmer Alfred ? unbekannt
206 Stuckart Heinrich unbekannt
207 Strüh Karl 1912 Osterlinde 1940 Belgien
208 Strupkus Otto ? unbekannt
209 Tadeneak Wilhelm ? unbekannt 1944 Riga
210 Teichmann Franz 1909 Rybnik 1941 Russland
211 Thies Franz 1905 Groß Lafferde 1945 Kaukasus
212 Thimm Helmut 1925 Ostpreußen 1944 Frankreich
213 Thomas Karl unbekannt
214 Titze Richard unbekannt
215 Tratsch Wilhelm 1911 Groß Lafferde 1943 Russland
216 Urbigkeit Artur 1912 Ostpreußen 1944 Russland
217 Valendiek Hans 1919 Groß Lafferde 1945 Küstrin
218 Völker Waldemar 1897 Pommern 1945 Stalingrad ????
219 Volkmann Ernst 1902 Oberschlesien 1945 Schlesien
220 Warnecke Hans 1922 Groß Lafferde 1943 Atlantik
221 Warnecke Heinrich 1910 Kreis Uslar 1945 Wesel/Rhein
222 Warnecke Herbert 1921 Groß Lafferde 1942 Russland
223 Weller Adolf 1889 Bessarabien 1945 Russland
224 Wegener Klaus 1924 Soldin/Frankf.Oder 1945 Holländ. Grenze
225 Weiner Horst 1926 Schlesien 1943 Russland
226 Weiner Rudolf 1920 Schlesien 1943 Russland
227 Weiner Wilhelm 1907 Schlesien 1946 Russl. u. Peine
228 Weller Helmut 1923 Bessarabien 1945 Lettland
229 Westermann Wilhelm 1920 Groß Lafferde 1943 Afrika
230 Wiese Karl 1907 Groß Lafferde 1943 Russland
231 Wiesebach Oskar 1913 Schlesien 1941 Russland
232 Wilke Heinz 1924 Oberg 1944 Italien
233 Winkler Ferdinand 1924 Wolhynien 1943 Russland
234 Winkler Ewald 1926 Wolhynien 1945 Warschau
235 Winter Ernst 1920 Groß Lafferde 1941 Norwegen
Winter Hans-Joachim 1921 Groß Lafferde 1938 Westwall, RAD.
236 Witschel Otto 1920 Groß Lafferde 1944 Rumänien
237 Wittenberg Willi 1921 Groß Lafferde 1944 Finnland
238 Wittneben Karl-Heinz 1927 Oberg 1945 Fulda
239 Woesner Amandus 1885 Westpreußen 1945 Russland
240 Wolf Reinhold unbekannt
241 Wolter Eberhard 1909 Pommern 1944 Norwegen
242 Wolter Herbert 1909 Berlin 1944 Norwegen
243 Zander Karl 1884 Neumark 1945 Brandenburg
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.