Wieder ein bleibendes Gruppen-Erlebnis!

Gut ausgerüstet und voller Erwartung gehen Profis und Amateure an den Start!
Laatzen: Meyer, Klaus-Dieter | Paddeltour 2016

Mitglieder der "Selbsthilfegruppe für Menschen mit Sehbehinderungen und Blinde in Laatzen“ waren auf Einladung des Paddelklubs Hannover am 04. August 2016 nun schon 3. Male zu Gast im Bootshaus an der Schützenallee in Hannover-Döhren.
Der Kontakt wird schon sehr lange durch das Mitglied der Laatzener Selbsthilfegruppe Jochen Scheenke gehalten. Scheenke, der die 80 schon überschritten hat und selbst Betroffener ist, ist in dem Klub seit seiner frühsten Jugend bis heute noch aktiv unterwegs.
Der Vorsitzende des Paddelklubs, Axel Grote, hatte wieder Profi-Team aufgeboten. Der Zehnsitzer wurde gleich nach Ankunft gemeinsam zu Wasser gebracht. Die insgesamt 7 sehr entschlossenen „Paddelwilligen“ der Selbsthilfegruppe wurden durch die Profis gekonnt im Boot platziert, und schon ging es flott die Leine abwärts bis zum Schnellen Graben. Dort wurde das Boot gekonnt gedreht und mit flottem Paddelschlag ging zurück zum Klubhaus, wo bereits der „Fan—Klub“ mit Kaffee und leckererem Kuchen auf die mutigen Paddler wartete.
Frisch gestärkt ging es danach an die zweite Etappe, die die Gruppe leineaufwärts bis zum Leinewehr an der „Döhrener Wolle“ führte. Die schäumende Gischt und das tolle Rauschen werden allen noch lange in Erinnerung bleiben.
Nach der Rückkehr erreichte die Gäste das große Lob der Paddel-Profis, die schon gleich eine Wiederholung dieses Events für 2017 in Aussicht stellten. Dieses Angebot wurde natürlich vom Sprecher der Laatzener Gäste, Achim Wenger, spontan und dankend angenommen, so dass dieses Vorhaben künftig einen festen Stellenplatz auf der Agenda der Laatzener Selbsthilfegruppe haben wird.
Klaus-Dieter Meyer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.283
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.08.2016 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.