TSV Ingeln-Oesselse / Wanderabteilung / Wanderung im Hildesheimer Wald

Es hat rechtzeitig aufgehört zu regnen. die Wanderung kann beginnen
Wanderung im Hildesheimer Wald

Am Sonntagmorgen, 29. Juni 2014, trafen sich 10 wetterfeste Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse zur Wanderung im Hildesheimer Wald. Bei leichtem Nieselregen fuhren wir mit den Autos zum Parkplatz in Diekholzen, beim SV Hildesia Diekholzen Sportplatz. Vom Parkplatz, der Regen hatte aufgehört, gingen wir über die Beuster am Sportplatz entlang. Nach einem leichten Anstieg erreichten wir die Hammerstein-Hütte. Hier machten wir eine Trinkpause und die ersten Regenjacken verschwanden im Rucksack. Über den Speerberg wanderten wir in Richtung Petze. Am Ortsrand stand ein Kartenhäuschen. Weiter ging unsere Wanderung am Wasserwerk vorbei, hier machten wir uns schlau an den aufgestellten Schautafeln, zum Hamberg. Vor der Umrundung stärkten wir uns mit mitgebrachten Butterbroten, Obst und Joghurt. Ein paar gefällte Bäume ersetzen uns die fehlende Bank. Auf dem Rückweg begleitete uns die „Kalte Beuster“ bis zum Sportplatz. Hier beendeten wir unsere ca. 12 km lange Wanderung und stärkten uns bei Kaffee und Kuchen. Die Wirtin servierte uns bei herrlichem Sonnenschein im Garten eine Erdbeer-Sahne-Torte.
1
1
1 1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine Nachrichten | Erschienen am 08.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.