Fröhliches Übungsleitertreffen des BSV Gleidingen trotz Regen

Auch in diesem Jahr fand das Dankeschön-Treffen für die Trainer, Übungsleiter, ehrenamtlichen Helfer und Mitglieder der Spartenleitungen und des Vorstands des BSV Gleidingen auf dem Bouleplatz statt. Leider drohte die Veranstaltung wegen des anhaltenden Regens am 3. Sonntag im Juli buchstäblich ins Wasser zu fallen. So erschienen bei Starkregen auch nur 40, statt der angemeldeten 60 Personen. Nach Befragung der einen oder anderen Wetter-App entschied man sich nach anfänglicher Versammlung unter dem Vordach des BSV-Clubhauses dazu, das Turnier auf jeden Fall stattfinden zu lassen, zumal Wirt Gabriel Usai bereits alles für das leibliche Wohl auf dem Bouleplatz vorbereitet hatte. Grillfleisch und Salate standen bereit, Getränke waren gut gekühlt und der Kaffee war gekocht. So verlagerte sich die Versammlung allmählich in Richtung Bouleplatz, wo man auch unter Zeltdach und großem Unterstand Schutz vor dem Regen fand. Da die gesamte Anlage einschließlich der angrenzenden Tennisplätze einer großen Seenlandschaft glich und auch der Regen nur allmählich nachließ, wurde gegen 12.00 Uhr der Grill angeworfen und man stärkte sich ausnahmsweise einmal vor der sportlichen Betätigung. Auch ein kühles Bier schmeckte schon und die Damen plauschten bei einem Glas Sekt. Nachdem es aufgehört hatte zu regnen, waren die Plätze dank des Einsatzes von Helmut Schröter und Hein Beiermann innerhalb kürzester Zeit bespielbar. Wilhelm Schmidt verkündete die Spielpaarungen und alle waren sofort mit großem Eifer dabei, Maß zu nehmen, um ihre Kugeln dann optimal auf der Bahn zu platzieren. Gespielt wurde über 3 Runden Doublette (2 gegen 2) als Supermêllée, das heißt, in jeder Runde werden die Partner neu zugelost. Die Geräuschkulisse von Jubel bis Fluchen ließ erahnen, mit welchem Spaß und Ehrgeiz die Spieler hier bei der Sache waren. Manch einer hätte auch gerne noch eine weitere Runde gespielt, als es an die Auswertung ging. Die Sieger des diesjährigen Bouleturniers sind:

1. Gabriel Usai
2. Jens Schauer
3. Lothar Wallow/Werner Karnatz/Patricia Buchtmann

So hatte dieser Sonntag, der so ungastlich begonnen hatte, doch noch einen sonnigen und fröhlichen Verlauf genommen. Alle Beteiligten hätten bestimmt bei einer Neuauflage im nächsten Jahr wieder großen Spaß, wenn dann hoffentlich auch das Wetter mitspielt.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.