Der Schützenverein Laatzen auf großer Reise

Endlich war es wieder soweit und wir haben unsere Freunde in Waidhofen an der Ybbs zu ihrem 500. Jubiläum vom 16. Mai – 19. Mai besucht. Diese Freundschaft besteht nun seit 42 Jahren! Entstanden ist sie nach dem 2. Weltkrieg. Es hatte die beiden Brüder August und Armin Lerch in verschiedene Länder verschlagen. Der eine lebte hier in Laatzen, während der andere in Waidhofen wohnte. Die Kontakte der beiden Brüder, dehnten sich Anfang der siebziger Jahre auch auf die Schützenverein aus, denen beide angehörten und ließen eine Schützenfreundschaft entstehen, die später auch die Grundlage für die Städtepartnerschaft von 1986 zwischen Laatzen und Waidhofen wurde.

Am Freitag, in aller Herrgottsfrühe um 5 Uhr startete unser Bus nach Niederösterreich. Ein besonderes Highlight war der Stopp am Stift Engelszell.
Gegen 18.30 Uhr kamen wir endlich im sehr feuchten Waidhofen an. Hier waren ca. 130l pro m² Wasser vom Himmel gefallen. Aber das kann uns Niedersachsen ja nichts ausmachen, wir sind ja sturmfest und erdverwachsen. Der Abend wurde dem Wetter entsprechend angepasst und ging feucht fröhlich zu Ende. Es gab sogar noch ein typisch österreichisches Essen. Am nächsten Tag regnete es noch immer, aber das hielt uns nicht auf, gegen 11 Uhr das Haubiversum zu besichtigen (Führung durch eine Großbäckerei). Den Mittag verbrachten wir in einer Jausen Hütte. Dort gab es eine ausgiebige Brotzeit und natürlich durfte der Most nicht fehlen! Abends wurden wir vom Bürgermeister im Rathaus empfangen. Der bewunderte die tolle Jubiläumsscheibe, die von Kirsten Merk in über 200 Arbeitsstunden hergestellt wurde. Danach hatten wir eine Nachtwächterführung auf zwei Türme in Waidhofen. Die Aussicht war gigantisch.
Der Sonntag stand ganz im Zeichen des 30. Landesschützenfestes. Natürlich durfte auch der Gottesdienst zu Beginn nicht fehlen, den unserer Spielmannszug eröffnen durfte. Dieses kam sehr gut an, weil es in Österreich nur Blaskapellen und keine Spielmannszüge gibt. Der danach geplante Festumzug fiel aufgrund des Dauerregens aus. Dafür saßen wir noch einige Stunden in der Eislaufhalle zusammen und hörten unserem Spielmannszug zu. Der Rest des Tages stand dann zur freien Verfügung der Gruppen.
Am Montag ging es dann leider schon wieder bei strahlendem Sonnenschein und 26°C wieder Richtung Laatzen. Wo wir dann ohne einen Stau um 21.30 Uhr ankamen. Es war mal wieder ein wunderschönes Wochenende mit unseren Freunden aus Waidhofen. Wir freuen uns sie 2016 zum 30 jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.