Bauchtanz und Grillshow: Beim verkaufsoffenen Sonntag im Leine-Center gab es viel zu erleben

Vom Kunstkreis Laatzen wurde Bautanz geboten.
Laatzen: Laatzen-Mitte | Am heutigen Sonntag (28. September) öffnete das Leine-Center in Laatzen seine Türen zum verkaufsoffenen Sonntag. Aber auch wer nicht einfach nur shoppen wollte, kam auf seine Kosten. Das VUN bot viele interessanter Aktionen an. Unter dem Kürzel VUN haben sich eine Reihe von Vereinen und Unternehmen zum einem Netzwerk zusammengefunden (www.vereins-und-unternehmensnetzwerk.de).

Die LARP-Gruppe (von "Live Action Role Playing" - bezeichnet ein Rollenspiel, bei dem die Spieler ihre Spielfigur auch physisch selbst darstellen) des Laatzener Vereins „Jukus e.V.“ trat in ihren Kostümen auf, Norddeutschlands erste Grillschule „grillfactory“ bereitete in einer kleinen Grillshow leckere Bratwürste mit Backpflaumen zu, das Südstädter Komöd’chen e.V. (probt und spielt im Freizeitheim Döhren) zeigte einen Sketch, dem deutschen Gaumen mehr oder weniger unbekannte Säfte aus Afrika ließen sich verkosten und Bauchtänzerinnen des Kunstkreises Laatzen e.V. begeisterten die Zuschauer. Wer wollte, hatte zudem Gelegenheit, sich zu einem kostenlosen Fotoshooting vor die Kamera zu stellen.

Daneben konnten vom Einkaufen ermüdete Besucher sich in die wirkliche sehenswerte und sehr gut gemachte Ausstellung „MeerErleben“ vertiefen. Lebendige Krabben huschen hier durch ein Aquarium und drohen mit ihren Scheren, ein Mini-Tauchroboter gleitet durchs Wasser und versteinerte Ammoniten erzählen vom Leben im Meer vor 65 Millionen Jahren. Die Meeresshow läuft noch bis 11. Oktober. Tipp: Wer sich für Natur und das Leben im Meer interessiert, sollte unbedingt bis dahin noch einmal nach Laatzen ins Leine-Center fahren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.290
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.09.2014 | 00:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.