„Alaaf und Helau“ beim Sozialverband

Um seinen Mitgliedern in diesem Jahr das närrische Treiben einmal aus einer anderen Perspektive zu zeigen, ging der SoVD Ortsverband Laatzen-Mitte/Grasdorf in diesem Jahr neue Wege. So wurde am Rosenmontag nicht wie gewohnt im Stadthaus gefeiert, sondern 50 Jecken machten sich phantasievoll kostümiert mit einem Bus auf den Weg zum Backtheater nach Walsrode, um im Heidebackhaus an einer Karnevalssitzung teilzunehmen. Nachdem zum Auftakt mit einem deftigen Braunkohlessen eine gute Grundlage für den Nachmittag gelegt wurde, startete das närrische Programm. Mit einem Bäcker „Berni“ und seinem Ensemble in Hochform wurde die mehrstündige Sitzung nicht langweilig. Büttenreden, Sketche und musikalische Darbietungen wechselten sich, immer wieder unterbrochen von Heiterkeitsausbrüchen der Narrenschar, in schneller Reihenfolge ab und auch das Publikum wurde natürlich in das Programm eingebunden.
Nach den Darbietungen und bevor es am frühen Abend zurück nach Laatzen ging, hieß es noch einmal Kaffee und Kuchen satt für alle.
Daher war es kein Wunder, dass das allgemeine Fazit lautete: „Ein schöner Tag, den man wiederholen sollte.“
Die nächste Fahrt des SoVD ist bereits geplant. Am Samstag, den 19. März 2016 geht es zum Stint Essen an die Elbe nach Hoopte. Für den Nachmittag ist noch ein Besuch in Lüneburg geplant. Anmeldungen nimmt Marion Süpke unter Tel. 0511-822121 entgegen. Der Gesamtpreis für Fahrt und Essen beträgt 37,- Euro.
Abfahrt des Busses ist um 09:30 bzw. 09:45 Uhr an den Treffpunkten Ahornstraße und Leine-Center.



Zum Video
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.