Großzügige Spende des DRK an den Förderverein der Feuerwehr Laatzen

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 23.12.2014

Immer am Ende des Jahres spendet der Ortsverein des DRK Grasdorf/Laatzen-Mitte eine beachtliche Summe an verschiedene Institutionen innerhalb der Stadt Laatzen, unter anderem gab es schon Zuwendungen an Schulen, Kindergärten und andere Vereine. Dieses Jahr konnte sich der Förderverein Ortsfeuerwehr Laatzen e. V. über eine Spende freuen.
Aus den Händen von Helga Golnik, selbst Mitglied des DRK-Vorstandes, erhielten beim letzten Blutspendetermin in diesem Jahr der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Laatzen, Sebastian Osterwald und der stellvertretende Leiter der Jugendfeuerwehr, Kristof Reineking, einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht. "Mit dem Geld werden wir entweder Poloshirts oder Winterjacken für die Jugendlichen anschaffen", sagte Reineking sichtlich erfreut über die großzügige Spende. Die Gemütlich beim Blutspenden nutzen auch gleich Golnik und Reineking für ein kurzes Gespräch über die Jugendfeuerwehr Laatzen.
Der Blutspendetermin im Feuerwehrhaus am Sankt-Florian-Weg beendet in Laatzen immer die "Saison des Blutspendens". Für die Überreichung des Schecks war es eine gute Gelegenheit. So konnte sich das DRK auch gleich für die Räumlichkeiten zur Blutspende bedanken.

Auf dem Bild v.l.n. rechts: Sebastian Osterwald, Helga Golnik und Kristof Reineking.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.