Seltene Begegnung beim Spaziergang

Vorhin beim Spaziergang an der Korbacher Stadtmauer entdeckten wir einen Zitronenfalter direkt auf dem Gehweg sitzend. Ich weiß zwar, daß diese Tierchen als Falter überwintern und sich sogar einschneien lassen können, aber das tun sie meist im Verborgenen in Bodennähe in der Vegetation. Dieser jedoch saß direkt auf dem Pflaster. Ich habe ihn dann hochgenommen, aber mit Handschuhen und Falter auf der Hand lassen sich eben keine brauchbaren Bilder machen. Erst als mein Mann den Falter dann auf die Hand nahm, klappte es. Trotzdem will ich euch das erste unscharfe Bild nicht vorenthalten, zeigt es doch, wie wir den Schmetterling fanden. Wir haben ihn dann vorsichtig in einem Busch abgesetzt, in der Hoffnung, er sucht sich ein geschütztes Plätzchen zum Überwintern...
13
7
8
3
6
2 3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
25.308
Silvia B. aus Neusäß | 26.11.2013 | 14:47  
27.463
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 26.11.2013 | 16:25  
9.716
Armin Köhler aus Rauschenberg | 26.11.2013 | 17:05  
8.297
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 02.12.2013 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.