Begegnung am Abend

Als ich gestern Abend mit dem Hund vom Spaziergang zurückkam, lief mir mitten auf der Straße diese Weinschwärmerraupe über den Weg. Damit sie nicht unter die Räder kommt, nahm ich ein Blatt und bugsierte die große Raupe vorsichtig darauf. Ida fand das alles natürlich sehr spannend! Im Garten setzte ich Raupe samt Blatt auf unseren Gartentisch und holte die Kamera. Wenn diese Raupen sich bedroht fühlen, rollen sie die vorderen Segmente des Körpers ein. So sieht man die großen Augenflecken, die auf Feinde abschreckend wirken sollen, besonders gut. Nach einer Weile rollte sich die Raupe auf, so dass ich auch den Kopf und die Fresswerkzeuge sehen konnte. Nach beendeter Fotosession setzte ich die Raupe an unserem Gartenteich wieder aus. Sie wird sich wohl bald verpuppen. Leider bekommt man die hübschen Falter so gut wie nie zu sehen...
3
2
1 3
2
2
2
3
3
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
16.676
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 15.08.2016 | 08:37  
15.374
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 15.08.2016 | 10:39  
25.295
Silvia B. aus Neusäß | 15.08.2016 | 10:52  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 15.08.2016 | 18:27  
2.965
Gabriele Schulz aus Laatzen | 16.08.2016 | 09:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.