Zum Jahresbeginn ein Prüfstein für den EHC

In der letzten Partie zeigte Henning Schütz wieder eine hervorragende Leistung
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Nach der Auswärtsniederlage vom letzten Wochenende geht es für den EHC Königsbrunn nun gegen eine der offensivstärksten Mannschaften der Liga. Am Sonntag kommt es ab 18 Uhr in heimischer Arena zum Rückspiel gegen die "Nature Boyz" vom SC Forst.

Im Hinspiel kassierten die Königsbrunner Kufencracks eine deutliche 5:1 Niederlage. Forst dominierte zu Saisonbeginn die Liga und gab sich bis zur ersten Niederlage gegen Reichersbeuren keinerlei Blößen. Danach war aber Sand im Getriebe, immer wieder wurden wertvolle Punkte abgegeben. Neben 10 Siegen setzte es bis jetzt sieben Niederlagen, die letzten vier Partien wurden allesamt verloren. Zudem ist auch noch der Top-Scorer der Nature Boyz ausgefallen, in der Partie gegen Schongau erlitt Dejan Pungarsek eine Schulterverletzung. Mit bisher 18 Treffern und 17 Assists war der slowenische Top-Stürmer maßgeblich an den Erfolgen seiner Mannschaft beteiligt. Kein Grund für den EHC, den SC Forst auf die leichte Schiulter zu nehmen. Alleine die beiden Angreifer Markus Schneider und Manuel Weninger erreichten in den bisher 17 Partien zusammen 50 Scorerpunkte. Für Königsbrunn gilt es nun, die Scharte vom Hinspiel auszuwetzen. Außerdem will die Mannschaft auch weiterhin in der oberen Tabellenhälfte bleiben. Leider werden im Rückspiel Verteidiger Robin Pandel und der Stürmer Michael Polaczek fehlen. Bis auf die Beiden und den Dauerverletzten Mengele und Erhard dürfte der Kader also komplett sein. Die Mannschaft will gegen Forst alles geben und einen Sieg einfahren.

Trainer Andreas Schwimmbeck gibt dem Team eine klare Linie vor: "Wir wollen unsere Heimstärke ausnutzen und uns für die Niederlage vom Hinspiel revanchieren. Dazu müssen wir aber das komplette Spiel über präsent sein, nicht nur ein oder zwei Drittel. Zudem sollte das Team verinnerlichen, dass wir auf der Strafbank keine Spiele gewinnen können und endlich auch mal unsere Großchancen nutzen sollten."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.