Wichtige Punkte in der Tischtennis-Landesliga

Königsbrunn: PSV-Halle | Einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Tischtennis-Landesliga tat die 1. Damenmannschaft des Polizei SV Königsbrunn gegen den TV Dillingen. Nach einer Führung von 2:0 durch die beiden Doppelsiege von Kathrin Geiger / Sandra Kaindl und Brigitte Wantscher / Bettina Haltmayer konnten die Gäste auf 2:2 ausgleichen. Doch durch 3 Punkte aus den Einzeln von Haltmayer gelang mit weiteren Siegen durch Wantscher (2) und Geiger der 8:4-Erfolg.

Die 2. Damenmannschaft in der 2. Bezirksliga konnte ebenfalls 8:4 gegen SV Villenbach 2 gewinnen. Hier punkteten Boning Wang (2), Katharina Fürst (2), Bianca Jung und Katharina Beck. Außerdem konnten beide Doppel gewonnen werden.

Die 3. Damenmannschaft (3. Bezirksliga) verlor gegen SC Biberbach mit 8:4. Es gewannen die Doppel Katharina Beck/ Gözde Inac sowie Andrea Gaurieder / Lisa Scheibenberger, sowie im Einzel Gaurieder und Inac.

Die 1. Jugendmannschaft (2. Bezirksliga) wollte sich für den bisher einzigen Verlustpunkt aus der Vorrunde gegen TTF Bad Wörishofen revanchieren. Dies gelang mit 8:4. Hier punkteten das Doppel Boning Wang / Andreas Weiser und im Einzel Wang (2), Weiser (2), Andreas Berndorfer und Nina Ballis (2).

Die 2. Jugendmannschaft in der Kreisliga 2 war zu Gast in Wehringen. Zum 7:7-Unentschieden trugen Nina Ballis (3), Benjamin Ballis (2) und Tim Warisch (2) die Punkte bei.

Die 2. Herrenmannschaft empfing in der 3. Kreisliga den TV Mering. Es siegten für den 9:6-Erfolg Thomas Fischer, Andreas Berndorfer (2), Jürgen Hoffmann, Jonas Deuringer (2), Alexander Fürst (2) und das Doppel Hoffmann/Fürst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.