Weibliche D-Jugend des BHC Königsbrunn Vizemeister in der höchsten schwäbischen Liga

Die Königsbrunner D-Jugendhandballerinnen hatten sich zur Überraschung vieler Beobachter für die höchstmögliche Jugendliga ihrer Altersstufe, die Bezirkoberliga, qualifiziert. Dass der ehrgeizige BHC-Nachwuchs durchaus in der Lage sein würde, eine ernstzunehmende Rolle in diesem Wettbewerb zu spielen, war bereits nach den ersten drei souverän gewonnenen Saisonspielen zu erahnen. Dass aber am Ende eine fast tadellose Bilanz mit 13 Siegen und nur einer Niederlage zu Buche stand, zeugt von der tollen Entwicklung des Teams von Elke Müller und Melanie Zell.

So kam es zu einem abschließenden Entscheidungsspiel mit dem punktgleichen Lokalrivalen Haunstetten, gegen den man im Verlauf der Saison die einzige Niederlage einstecken musste, den man aber auch ein mal sensationell mit 12:10 bezwungen hatte. Das auf „neutralem Boden“ ausgetragene Duell sollte sich zu einem handballerischen Leckerbissen entwickeln. Die körperlich groß gewachsenen und energischen Haunstetter auf der einen Seite, die körperlich zierlicheren, aber dafür durch Spielwitz, Kämpferherz und Schnelligkeit glänzenden Königsbrunnerinnen auf der anderen Seite boten den zahlreichen Zuschauern einen wahren Krimi. Über weite Strecken spielten die Spitzenteams auf Augenhöhe, ehe sich Haunstetten zum vermeintlich vorentscheidenden 15:10 absetzen konnte. Doch kämpften sich die unbeugsamen BHC-Mädels wieder heran und erzwangen mit dem hochverdienten 18:18-Ausgleichstreffer die Verlängerung.

Diese konnte man leider nicht in der stärksten Besetzung bestreiten, da eine wichtige BHC-Spielerin kurz vor Ende der regulären Spielzeit durch ein rüdes Foul „ausgeschaltet“ wurde. So unterlag die junge Truppe dann doch mit 19:24. Ungeachtet des Endresultates kann sich Königsbrunn über ein weiteres Spitzenteam aus den Reihen des BHC freuen, das mit seiner Siegermentalität die Herzen der Zuschauer eroberte.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.