Turniererfolge zum Saisonauftakt

Qualifizierten sich für die Bezirksrangliste: v.l. Antonia Wetsch, Nina Ballis, Stefanie Weiser und Benjamin Ballis (es fehlt Boning Wang)
Königsbrunn: PSV-Halle | Kreiseinzelmeisterschaft Erwachsene

Bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Erwachsenen war das Podest der Damen A/B-Klasse komplett in PSV-Hand: Erste wurde Angela Tuffentsammer, die damit ihrer Favoritenrolle gerecht wurde. Auf Platz 2 und 3 reihten sich die 16-jährige Boning Wang und Katharina Fürst ein. Im Damen-Doppel erreichten Angela Tuffentsammer und Kathrin Geiger den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Platz belegten Katharina Fürst und Christian Brozatis in der Mixed-Konkurrenz. Siegfried Geiger erreichte in der Herren A/B-Klasse den 3. Platz.

Edeka Südbayern Cup

Beim Preisgeldturnier in Gaimersheim waren die PSVler wieder zahlreich vertreten und konnten wiederum Erfolge für sich verbuchen. Vor allem Siegfried Geiger konnte hier von sich überzeugen, er gewann die Herren B-Klasse. Bei den Damen B schaffte Katharina Fürst den Sprung ins Finale, hatte hier aber in 5 Sätzen das Nachsehen. Ganz oben auf dem Treppchen stehen durften dafür Kathrin Geiger und Sandra Springer, da sie das Damen-Doppel in der B-Klasse gewannen.

Kreiseinzelmeisterschaft Jugend

12 Jugendliche spielten für den Polizei SV Königsbrunn bei der Kreiseinzelmeisterschaft in Pfersee. Traditionsgemäß waren hier wieder unsere Mädchen sehr stark. Bei den Schülerinnen A gewann Stefanie Weiser in gewohnt souveräner Manier. Die beiden jüngsten Talente im Kreis (Schülerinnen C) kamen beide vom PSV und sicherten sich sowohl den ersten (Nina Ballis), als auch den zweiten Platz (Antonia Wetsch). Beide zeigten auch eine Altersklasse höher ihr Können, wobei Nina sogar außer Konkurrenz den 1. Platz bei den Schülerinnen B belegte. Im Doppelpack waren sie dann für ihre älteren Mitstreiterinnen auch zu stark, denn als mit Abstand die jüngsten im Feld belegten sie Platz 1 im Doppel der Schülerinnen B. Auch Stefanie Weiser stand mit ihrer Partnerin Melanie Wantscher (Post SV Telekom Augsburg) ganz oben auf dem Treppchen beim Doppel Jugend weiblich/Schülerinnen A. Damit schafften unsere Mädchen die maximale Ausbeute. Die Ehre der Jungen verteidigte Benjamin Ballis, der an diesem Tag eine sehr starke Leistung zeigte und den 3. Rang der Schüler C belegte.
Damit konnten sich gleich fünf PSV-Nachwuchsspieler(innen) für die Bezirksmeisterschaft der Jugend qualifizieren: Boning Wang, Stefanie Weiser, Nina Ballis, Antonia Wetsch und Benjamin Ballis.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 02.11.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.