Saisonrückblick 2014/2015 des Ski-Club-Königsbrunn

Die Rennmannschaft des SC-Königsbrunn zur Saisonvorbereitung auf dem Pitztaler Gletscher
 
Konstatin Vogg: 4. in der deutschen Schülerrangliste (Foto: Paul Foto)
Der SC-Königsbrunn war in der vergangenen Saison als Ausrichter für 2 Rennen, einen Slalom im Rahmen des Schöffel-Kids-Cup und einen Nachtslalom der Rennserie Ziener-Cup verantwortlich. Die Rennläufer im Alter von 6-18 Jahren beteiligten sich, je nach ihrer Leistungsstufe an mehreren verschiedenen Rennserien.
Schöffel-Kids-Cup Gesamtwertung: 2.Platz für SC-Königsbrunn.Nach Abzug eines Streichergebnisses von 5 ausgerichteten und gewerteten Rennen ergab das Punkteresultat einen knappen Sieg für die DJK Leitershofen vor dem SC-Königsbrunn. Eine konstante Leistung bewiesen die Rennläufer des SC-Königsbrunn, die die Gesamtwertung ihrer jeweiligen Altersklassen gewonnen haben: 1. Plätze: Markgraf Amelie (Bambini U6), Vogg Amelie (Kinder U10) und Oppenländer Lea-Sofie (Kinder U12).
Ziener-Cup Gesamtwertung: 4.Platz für SC-Königsbrunn, Gesamtsieg für Amelie Vogg in ihrer Altersklasse. Das Finale des Ziener Cups, das in einem Riesenslalom ausgetragen wurde, fand in Balderschwang statt. Amelie Vogg bewies erneut ihre überragende und konstante Leistung und gewann auch das Finale und somit alle sechs Rennen der Ziener-Cup Serie. In der Gesamtwertung belegte sie damit in ihrer Altersklasse U10 weiblich (Jahrgang 2006) Platz 1.
Rennerfolge für Sebastian Witschas: - 3. Platz in der Gesamtwertung im Reischmann Cup 2015. Die letzten Rennen der Serie wurden am Grünten in 2 spannenden Durchgängen als Kids-Cross-Finale ausgetragen. Sebastian behauptete sich in einem starken Starterfeld, zeigte eine grandiose Leistung und fuhr bei nahezu riskanter Fahrweise auf einen 2. und einen 3.Platz. Aufgrund dieser guten Platzierungen konnte sich Sebastian noch für das DSC (Deutsche Schüler Cup) Finale in Balderschwang qualifizieren.
Zu unseren Top-Rennläufern, die sich an höherklassigen Rennserien und an den Schülerpunkterennen beteiligen, zählen Katharina Friedl und Konstantin Vogg. Katharina Friedl belegte Platz 4 in der Lena Weiss Cup Rennserie und Konstantin Vogg, der im Berchtesgadener Skigymnasium zur Schule geht, sogar Platz 4 in der Deutschen Schülerrangliste. Als Belohnung wurde er vom Bayrischen Skiverband für den Ländervergleich Bayern /Tirol /Südtirol eingeladen, den das Bayrische Team dann auch gewinnen konnte.

Landkreismeisterschaft 2015: Vorjahressieger Alexander Rausch an dritter Stelle. Katharina Friedl fast an der Spitze .In zwei spannenden Durchgängen fuhr sich Francis Stimpfle von der DJK Leitershofen souverän an die Spitze und ist damit neuer Landkreismeister. Für Vorjahressieger Alexander Rausch vom SC-Königsbrunn reichte es noch für einen 3.Platz. Bei den Frauen gewann Sophia Meitinger vom TSV Gersthofen mit 4 Zehnteln Vorsprung vor Katharina Friedl vom SC Königsbrunn. Die Rennläufer des Skiclubs Königsbrunn erkämpften sich gute Platzierungen, darunter auch 6 mal 1. Plätze: Die Altersklassensieger: Bambini II Amelie Markgraf, Schüler I Lea-Sofie Oppenländer, Schüler IV Theresa Weiberg, Jugend I Katharina Friedl, Jugend I Florian Schröter, Jugend II Niklas Regler.
Samnaun: internationaler Silvretta Schüler-Cup. Zum Saisonabschluss fuhr die Rennmannschaft mit 10 Startern nach Samnaun zum Internationalen Silvretta Schüler Cup. Das Teilnehmerfeld bestand aus ca.1000 Startern aus 15 verschiedenen Nationen. Eine Super- Leistung legte Amelie Vogg hin, die in einem sehr hochklassigen Teilnehmerfeld den 2. Platz im Kids Cross und den 10. Platz im RS belegte.
Konstantin Vogg gewinnt Kondi-Wettkampf des Allgäuer Skiverbands. Zur Vorbereitung auf die neue Skisaison 2015/16 wurde beim Konditions-Wettkampf des Allgäuer Skiverbands in Wangen im Allgäu die sportliche Leistungsfähigkeit in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Sprungkraft, Schnelligkeit und Gleichgewicht geprüft. Von maximal erreichbaren 600 Punkten erzielte Konstantin Vogg 502 Punkte und belegte damit den 1. Platz.

Saison-Vorbereitung 2015/16:Herbst-Trainingslager auf dem Pitztaler Gletscher.In den Herbstferien 2015 startete die gesamte Rennmannschaft des Skiclubs, begleitet von Trainern und Eltern in die aktuelle Saisonvorbereitung. Nach einem Tag Einfahren und Genuss-Skifahren auf 3440 m Höhe stand am zweiten und dritten Tag schon das Trainieren mit Torstangen für Riesenslalom und Slalom auf dem Programm. Unsere jüngsten Rennläufer freuten sich über eine Begegnung mit der dort ebenfalls trainierenden Deutschen Frauen-Nationalmannschaft und Lea-Sofie ergatterte sogar ein Foto zusammen mit ihrem Idol Viktoria Rebensburg. Welch ein Rennläuferglück! In den kommenden Wochen stehen noch weitere Trainingseinheiten im Kaunertal, Pitztal oder Allgäu an, bevor alle SC-Rennläufer technisch und konditionell bestens vorbereitet in die Rennsaison starten können. Kids, die Spass am Skifahren haben und in einer netten Gruppe in den Rennsport hineinschnuppern wollen, sind jederzeit herzlich willkommen und können sich auf der Homepage des SC-Königsbrunn informieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 18.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.