Königsbrunner Polizei-Judoka die Besten in Schwaben

Das Bild zeigt die Siegermannschaft von links: Markus Streit, Maurizio Pyrkosch, Daniel Bachmann, Louis Taguchi, Walter Didur, Josef Hörner und Coach Dr. Thomas Borucinski
Die Mannschaft der Königsbrunner Polizei-Judoka zeigte an den vier Kampftagen der Bezirksliga,
dass sie die beste Männermannschaft Schwabens haben. Im Endergebnis der Tabelle lagen
die Brunnenstädter Judoka, die hervorragend von Dr. Thomas Borucinski betreut und gecoacht wurden,
vor dem Vizemeister aus Friedberg. Packende Kämpfe, schöne Ippon-Techniken mit hohen Judo-Würfen,
schnelle Siege, klare und manchmal auch vermeidbare Niederlagen, aber stets fairer Sportsgeist
zeigten die interessanten "Regenbogenfarben des Judo" und
waren für die Zuschauer ein besonderes Erlebnis.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.