Knifflige Aufgabe für Königsbrunn

Marc Streicher zeigte in den letzten Spielen, dass er schon jetzt in Topform ist
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Am Freitag kommt es ab 19:30 Uhr für den EHC Königsbrunn zum ersten Aufeinandertreffen mit der 1b-Mannschaft des EC Bad Tölz. Dass die Auswärtspartie alles andere als ein Zuckerschlecken wird, zeigen die letzten Ergebnisse der Gastgeber.

Nachdem der EC Bad Tölz noch die ersten Partien gegen Pfronten und Oberstdorf verlor, wurden die beiden Spiele auswärts in Geretsried und zuletzt zuhause gegen Bad Aibling gewonnen. Speziell gegen die „Aibdogs“, die sich in Königsbrunn in toller Form präsentierten, lag die junge Mannschaft der Kurstädter schon deutlich mit 6:0 vorne und gewann schließlich mit 13:8. Auch in der Vorbereitung konnte Tölz mit einem 9:2 Heim- und 5:6 Auswärtssieg gegen den Titelaspiranten SC Forst überzeugen. Ursache für die Leistungsschwankungen ist wohl die jeweilige Besetzung der Mannschaft. Lücken können immer wieder mit jungen Talenten aus der DNL und gestandenen Spielern aus dem Oberliga-Team aufgefüllt werden. Beide Ligen haben diesen Freitag spielfrei, so dass Tölz gegen den EHC wohl in Bestbesetzung auflaufen wird. Schlechteste Voraussetzungen für die Königsbrunner, die am letzten Wochenende zwar gegen Burgau gewinnen konnten, sich aber gegen die in der Saison bisher ungeschlagenen Kufencracks vom SC Forst ein blaues Auge holten. Wie schon am letzten Freitag muss der EHC ohne Kapitän Alexander Strehler in der Verteidigung antreten. Dafür wird Markus Jänichen wieder die Defensive stärken, so dass wenigstens mit zwei Verteidigungsreihen gespielt werden kann. Unklar ist der Einsatz von Angreifer Dominik Settele, der momentan noch an einer Handverletzung laboriert.

Defensiv-Chef Marc Streicher ist gespannt auf das Aufeinandertreffen: „ Ich freue mich schon sehr auf das Spiel in der Tölzer Eishalle. Bei so starken Kontrahenten muss aber unsere Offensive vor allem auch mehr Initiative vor dem gegnerischen Tor zeigen!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.