Gut gekämpft, aber keine vordere Platzierung

von links: Paul Leitermeier, Dan Beirit, Jonas Holtmann und Niclas Schmid
Zweiter Abteilungsleiter Volker Leitermeier von der Judoabteilung des Polizei SV Königsbrunn fuhr mit vier Burschen der Altersklasse U15 zu den Bayerischen Meisterschaften nach Ingolstadt. Alle vier hatten sich als Schwäbische Meister und mit guten Platzierungen bei den Südbayerischen Meisterschaften dafür qualifiziert. Alle kämpften auf guten Niveau, konnten auch einige Kämpfe gewinnen aber es reichte für keinen für einen Platz unter den ersten fünf. Das Bild zeigt von links: Paul Leitermeier (Gewichtsklasse -40 kg), Dan Beirit (+66 kg), Jonas Holtmann (-34 kg) und Niclas Schmid (-40 kg).


Beppo Sedran,
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.