Eishockey - Keine Punkte beim ersten Punktspiel der Jugend

EV Königsbrunn "Die Pinguine"
Letzte Woche spielte unsere Jugendmannschaft ihr erstes Punktspiel in Lindau.
Das ganze Geschehen ist ziemlich schnell erzählt.
Das erste Drittel spielten wir gut mit und gingen in der 9. Spielminute mit 0:1 in Führung. Lindau glich in der 15. Minute aus und schoss 5 Minuten später den Führungstreffer zum 2:1.
Im zweiten Drittel gelangen beiden Teams keine Treffer – es blieb beim 2:1.
Im Schlussdrittel kamen die Gastgeber besser ins Spiel und machten mehr aus Ihren Möglichkeiten. Lindau erhöhte in der 42. Minute auf 3:1 und in 47. Spielminute auf 4:1. Unsere Spieler gaben sich nicht geschlagen und verkürzten ebenfalls in der 47. Spielminute auf 4:2. Leider benötigten die Spieler unserer Mannschaft einen großen Teil Ihrer Kraft um gegen das Schiedsrichtergespann zu schimpfen und verloren so die nötige Konzentration für das Spiel – Lindau erhöhte in der 53. Spielminute auf 5:2, was auch der Endstand der Begegnung war.
Lindau war nicht der Gegner, gegen den man verlieren muss. Wenn es unseren Spielern gelingt Ihre gesamte Konzentration auf das Spiel zu lenken und Ihre Energie in die richtige Richtung zu lenken, gewinnen wir in Zukunft gegen solche Gegner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.