BHC Königsbrunn: November-Rückblick auf unsere Jugendmannschaften

E-Jugend, männlich
 
D-Jugend, weiblich
Auf durchwachsene Wochen im November 2014 kann der Beach-Handball-Club Königsbrunn 09 zurückblicken. Sämtliche Jugendmannschaften waren im Einsatz und kamen häufig mit sehr guten Ergebnissen aus ihren Spielen. Die hervorragende Arbeit unserer Trainer zeigt sich immer mehr und die erst im Herbst gegründeten Mannschaften finden immer besser zusammen.

A-Jugend, weiblich:

Leider war unseren A-Mädels mit Trainer Michi Bencec sowohl gegen den TSV Vaterstetten, den FC Burlafingen und den TSV Aichach kein Sieg vergönnt. Sämtliche Spiele gingen sehr knapp aus, aber durch viele Verletzungsausfälle ersatzgeschwächt, war leider im November nicht mehr drin.

B-Jugend, weiblich:

Ein bisschen besser lief es da schon bei den B-Mädels von Trainerin Olivia Meier, die aus Ihren Spielen gegen den TSV Aichach, dem TSV Neusäß und dem TSV Meitingen zumindest ein Unentschieden herausschlagen konnten. Die Aussichten in den kommenden Wochen sind hoffentlich besser, da man die Partien gegen die augenscheinlich stärksten Teams jetzt bereits hinter sich gebracht hat.

B-Jugend, männlich:

Einen durchschnittlichen Monat November konnten die B-Jungs von Trainer Tommi Riesner vorweisen. Bei ihren vier Spielen gegen den TSV Gersthofen, den TSV Göggingen, dem TSV Schwabmünchen und dem SC Ichenhausen erreichten sie einen Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Durchwegs beachtlich, wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft immer durch C-Jugendliche aufgestockt werden muss.

C-Jugend, weiblich:

Eine schwere Aufgabe hatten die C1-Mädels vom Trainergespann Brcanski/Schießl in der Landesliga zu lösen. Im ersten Jahr dieser hohen Spielklasse konnte man sich mit den zwei knappen Niederlagen und einem Sieg im November gegen den ESV Freilassing, den TSV Aichach und dem TSV Ebersberg durchwegs sehen lassen, denn dies waren hauptsächlich auch gleichzeitig die Favoriten in dieser Landesliga. Unsere zweite C-Jugendmannschaft spielte in November gegen Neu-Ulm, Dinkelscherben und Haunstetten. Lediglich gegen die Mädels aus Neu-Ulm mussten sich die Königsbrunner Mädels geschlagen geben. Die beiden anderen Spiele konnten mit einem Sieg nach Hause gebracht werden.

C-Jugend, männlich:

Aufgrund der hohen Anzahl an männlichen C-Jugendlichen vom Trainerteam Riesner/Böhm, wurden in dieser Altersstufe sogar zwei Mannschaften gemeldet. Da die C2-Jugendlichen oft noch nicht so viel Spielpraxis vorweisen können, wie die „alten Hasen“, spielten sie außer Konkurrenz in der Bezirksliga mit. Leider hatten sich im November keine Erfolge eingestellt, aber Kopf hoch Jungs, je mehr ihr im Spielbetrieb seid, umso besser wird das werden!
Besser sieht es da schon bei der C1 aus. Weiterhin ungeschlagen, auch nach den vier Novemberspielen gegen den SC Kissing, den TSV Schwabmünchen, dem Eichenauer SC und dem TSV Neusäß halten sie den ersten Platz in der übergreifenden Bezirksoberliga. Weiter so!

D-Jugend, weiblich:

Durchwachsen sind auch die Mädels der D-Jugend von Trainergespann Müller/Zell durch die Spieltage im November gekommen. Mit einer Niederlage gegen den VfL Günzburg und einem Sieg gegen den FC Burlafingen kann man aber nicht meckern. Aktuell befinden sie sich auf einem super 2. Platz in der Bezirksoberliga.

D-Jugend, männlich:

Auf vier Spiele im November gegen den TSV Schwabmünchen, den TSV Göggingen, den DJK Hochzoll und den SV Mering können auch die D-Jungs von Trainer Gerum/Bail zurückblicken. Leider war hier aufgrund vieler Krankheiten nur ein einziger Sieg drin. Mit dem aktuell 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga kann man aber durchwegs zufrieden sein und sich weiter nach oben arbeiten.

E-Jugenden:

Unsere drei E-Jugenden spielen im Spielbetrieb ohne Tabellenwertung. Aber auch ohne Tabelle hat es unsere erste männliche E-Jugend-Mannschaft in die „höchste“ E1-Jugendgruppe geschafft. Unser junger männlicher Jahrgang sowie unsere E-Mädels spielen in den normalen Gruppen. Die Kids um die Trainer Müller/Ivenz und Müller/Regler leisten hier eine tolle Arbeit, so dass wir in den letzten Wochen einen Zuwachs an Kindern in diesen Altersgruppen verzeichnen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.