BHC E1-JUGEND(M): ÜBERZEUGENDE LEISTUNG AM ERSTEN SPIELTAG DES NEUEN JAHRES

Während der jüngere Jahrgang am Sonntag, 17.01.2016, einen Heimspieltag hatten, machte sich der Jahrgang 2005 der männlichen E-Jugend des BHC auf zu seinem Spieltag bei 1871 Augsburg. Trotz des frühen Treffpunktes (bereits um 8:15 Uhr) und der verschneiten Straßen kamen alle pünktlich an und man konnte sich voll auf die kommenden zwei Spiele konzentrieren.

Der erste Gegner waren dann auch gleich die Jungs und Mädels aus Meitingen, die ihrerseits bereits gegen 1871 gespielt hatten. Der Anfang des Spiels gestaltete sich wie letzte Woche ausgeglichen. Die Meitinger konnten ein ums andere Mal ihre Gegenspieler überlaufen und kamen somit immer wieder zu guten Gelegenheiten vor dem Tor der Königsbrunner. Dennoch ging der BHC mit einer leichten Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit schienen dann aber die Kräfte bei Meitingen zu schwinden. Es häuften sich Ballverluste, die von den Königsbrunnern durch Konter in leichte Tore umgewandelt werden konnten. So stand am Ende mit 21:6 ein deutlicher Sieg für Königsbrunn zu Buche.

Nach kurzer Pause startete auch gleich das zweite Spiel gegen 1871. Und wie schon bei dem letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften sollte sich ein spannendes Spiel entwickeln. Die Abwehr stand auf beiden Seiten gut und so konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen. Am Ende der ersten Hälfte stand trotzdem die Führung für den BHC, vor allem wegen der besseren Chancenverwertung, auf der Anzeigetafel. Das Spiel ging in der zweiten Hälfte dann genauso weiter. Allerdings waren die Jungs aus Königsbrunn weniger konsequent vor dem Tor, wodurch Augsburg zwei Minuten vor Schluss auf ein Tor herankommen konnte. Doch der BHC behielt die Nerven. In der Abwehr konnte zweimal der Ball gewonnen werden und die folgenden Konter wurden erfolgreich verwertet. Somit stand dann am Ende mit 14:11 der Sieg für Königsbrunn auf dem Spielbericht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.