BHC E-JUGEND(M): ÜBERZEUGENDE LEISTUNG BEIM HEIMSPIELTAG

Nach den Qualifikationsturnieren startete am Samstag, den 21.11.2015, nun die reguläre Saison für den älteren Jahrgang der männlichen E Jugend gleich mit einem Heimspieltag.

Der erste Gegner war der TSV 1871 Augsburg, bereits bekannt aus dem Qualifikationsturnier in Friedberg. Der Start ins Spiel gelang dem BHC dabei genau nach Maß. Durch eine sichere Manndeckung konnten in der Abwehr viele Bälle gewonnen werden, und im Angriff wurde konzentriert Chance um Chance herausgespielt. So konnte man schnell eine gute Führung für sich verbuchen. Kurz vor der Pause schlichen sich jedoch einige kleine Fehler ein. Das Passspiel wurde ungenau und so kam 1871 zu einigen Torchancen, die diese auch zu nutzen wussten und deshalb bis zur Pause den Spielstand noch verkürzen konnten.

Nach der Pause kehrte aber die Sicherheit in das Spiel der Königsbrunner zurück. Folglich konnte der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden. Am Ende stand somit ein verdienter 17:8 Sieg.

Nach einem Spiel Pause ging es im zweiten Spiel gegen die SV Mering. Die Jungs des BHC sollten den guten Eindruck aus dem ersten Spiel bestätigen. Diesmal konnte auch die Schwächephase von der Halbzeit vermieden werden. Mering auf der anderen Seite merkte man dann jedoch in der zweiten Hälfte die Belastung aus zwei Spielen hintereinander deutlich an. So wurde der Vorsprung am Ende vielleicht etwas zu groß. Nach Abpfiff lautete der Endstand 18:4
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.