BHC E-Jugend(m): Eine ausgeschlafene Truppe tritt in Kissing an

Am Samstag, den 17.10.15, war die ältere Hälfte der männlichen E-Jugend in Kissing gefragt. Da diesmal das erste Spiel um 14:00 Uhr startete (anders als zwei Wochen zuvor in Friedberg), machte sich eine ausgeschlafene Truppe auf den Weg.

Im ersten Spiel war der Gegner die Mannschaft aus Neusäß, die kurz zuvor bereits gegen Kissing gespielt hatte. Ziel war es den Trend aus dem letzten Spieltag fortzusetzten und die Abwehrarbeit nochmals zu verbessern. Und das sollte gelingen. Hinzu kam, dass Gustav im Tor erneut einen guten Tag erwischte. So konnte man sich von Anfang an Tor um Tor absetzen. Nach der Halbzeit gab es eine kleine Schwächephase mit einigen Fehlpässen in folge, die Neusäß nutzte um den Vorsprung zu verkürzen. Doch die BHC Jungs fanden wieder in die Spur zurück und so konnte bis zum Ende des Spiels der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden, vielleicht auch weil bei Neusäß die Kräfte gegen Ende nachließen. So stand am Ende ein verdientes 20:8 für den BHC auf dem Spielbericht.

Nach kurzer Pause hieß der zweite Gegner Kissing. Wie im ersten Spiel stand die Abwehr von Beginn an gut. So konnte man von Anfang an mit einer Führung im Rücken frei aufspielen. Auch konnte die kurze Schwächephase nach der Halbzeit, anders als im ersten Spiel, vermieden werden. Da Kissing gleichzeitig einige gute Chancen vergab und die ein oder andere Schiedsrichterentscheidung zu Gunsten des BHC ausfiel, stand am Ende ein 17:3 für den BHC Königsbrunn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.