BHC DAMEN2: TROTZ UNENTSCHIEDEN AUF DER ANZEIGETAFEL, EIN RIESIGER ERFOLG

Das erste Heimspiel in der Rückrunde fand am Samstag, 16.01.2016, für die Damen II-Mannschaft in eigener Halle gegen den TSV Schwabmünchen II statt. Eine große Herausforderung für die Königsbrunnerinnen gegen die sehr junge Schwabmünchner Mannschaft, die auf einige Jugendspielerinnen aus der Bayernliga zurückgreifen konnte.

Von Beginn an waren aber auch die Mädels aus Königsbrunn heiß auf das Spiel und hielten toll dagegen. Und so gelang es Schwabmünchen nicht, sich tormäßig abzusetzen. Immer wieder zogen die BHC-lerinnen nach. Erst zur Halbzeit lag man mit einem 2-Tore-Rückstand zurück.

Und trotzdem gaben die Königsbrunnerinnen nicht auf – gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Damen durch tolle Abwehraktionen und schöne Angriffe wieder den Ausgleich erzielen. Mitte der zweiten Halbzeit gelang es den Gastgeberinnen erneut die Führung mit einem Tor zu übernehmen, doch diese wurde schnell wieder verspielt und so zogen die Gäste nochmals mit einem 3-Tore-Vorsprung davon.

Umso größer war die Freude dann auf unserer Seite, als beim Abpfiff ein Unentschieden auf der Anzeigetafel stand. Für die Entwicklung unserer ebenfalls noch jungen Damen II-Mannschaft ein toller und hart umkämpfter Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.